Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe Berichtsmonat Oktober 2015

Berlin (pressrelations) –

Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe Berichtsmonat Oktober 2015

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ist im Oktober nach Angaben des Statistischen Bundesamts [1] preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt [2] gegenüber dem Vormonat leicht um 0,2 % gestiegen. Während in der Industrie und im Baugewerbe spürbare Zuwächse von jeweils +0,7 % zu verzeichnen waren, blieb die Energieerzeugung deutlich unter dem Vormonatswert (-5,9 %).

In der Tendenz war die Produktion im Produzierenden Gewerbe zuletzt leicht rückläufig. Zum einen hat sich die Erzeugung in der Industrie im Herbst abgeschwächt. Zum anderen konnte das zuletzt hohe Niveau der Energieproduktion nicht mehr gehalten werden. Der wind- und sonnenreiche Sommer hatte zuvor zu einer spürbaren Produktionsausweitung bei den erneuerbaren Energiequellen gesorgt. Das Baugewerbe entwickelt sich seit Mitte des Jahres leicht aufwärts.

Die Industrieproduktion ist positiv ins vierte Quartal gestartet. Dies ist der erste Schritt, die Schwächephase der Vormonate zu überwinden. Dafür sprechen neben den wieder etwas anziehenden Auftragseingängen das nach wie vor gute und zuversichtliche Geschäftsklima in den Unternehmen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

Scharnhorststr. 34-37

11019 Berlin

Deutschland

Telefon: 030 18 615-6121

Telefax: 030 18 615-7020

Mail: pressestelle@bmwi.bund.de

URL: http://www.bmwi.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer