migme beabsichtigt die Übernahme des Anlagevermögens von Shopdeca, um sein Internetgeschäft zu erweitern

(pressrelations) –

migme beabsichtigt die Übernahme des Anlagevermögens von Shopdeca, um sein Internetgeschäft zu erweitern
– Shopdeca ist ein indonesisches Unternehmen, das kuratierte Lifestyle-Produkte anbietet und diese über zwei Handelswebseiten sowie über den B2B-Handel vertreibt.

– Der Gründer von Shopdeca steigt bei migme ein und wird als Direktor für internationalen E-Commerce mit der Leitung des Internethandels in der Region betraut.

– Eine Einbindung von migmes Internethandelsplattformen ist in der ersten Jahreshälfte 2016 geplant.
Das internationale Digital-Media-Unternehmen migme Limited (migme oder das Unternehmen) hat eine Absichtserklärung (Term Sheet) zum Erwerb des Anlagevermögens von Shopdeca unterzeichnet. Zweck dieser Maßnahme ist der weitere Ausbau des Internetgeschäfts in Indonesien und der gesamten Region.

Shopdeca ist ein indonesisches Unternehmen, das kuratierte Lifestyle-Produkte für indonesische Kunden anbietet und diese über zwei Handelswebseiten (www.shopdeca.com und www.sportdeca.com) sowie über den B2B-Handel vertreibt.

Der Gründer von Shopdeca, Andreas Thamrin, steigt bei migme ein und übernimmt als Direktor für internationalen E-Commerce die Leitung des Internethandels in der Region.

Die Übernahme von Shopdeca bietet migme die Möglichkeit, sein Internetgeschäft auf Indonesien auszudehnen, und bildet mit der zusätzlichen Einführung eines Geschäftsmodells, das die Gründung von B2C/C2C-Tochtergesellschaften vorsieht, den Rahmen für den Aufbau einer Strategie zur Errichtung von Tochtergesellschaften für den Internethandel.

Steven Goh, CEO von migme, erklärte: Wir sind begeistert, unser Internetgeschäft auf den indonesischen Markt auszudehnen. Wir gewinnen damit wertvolles Know-how in den lokalen Märkten und freuen uns auf den Neuerwerb, der einen positiven Beitrag zum Konzernergebnis 2016 leisten wird.

Die erfolgreiche Übernahme ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft, zu denen auch der Abschluss eines Due-Diligence-Verfahrens mit zufriedenstellendem Ausgang für das Unternehmen sowie die Unterzeichnung von rechtskräftigen definitiven Abkommen mit Shopdeca sowie weiteren Vertragsparteien zählen. Die Vertragsbedingungen für die Übernahme werden vertraulich behandelt, die Bezahlung erfolgt in Form von Aktienanteilen in Kombination mit Barmitteln.

Die Einbindung von migmes bestehenden Internethandelsplattformen in das Shopdeca-Konzept ist in der ersten Jahreshälfte 2016 geplant. Shopdeca ist nach dem Kauf von Sold.sg im Januar 2015 migmes zweite Übernahme im Bereich des Internethandels.

Presse-/Medienkontakt:Australien/Asien -Luke Forrestal –
Mobil: (+61) 411 479 144 – lforrestal@canningspurple.com.au

Über migme Limited
migme Limited (ASX: MIG | WKN: A117AB) ist ein globales Unternehmen für digitale Medien, das sich auf Wachstumsmärkte spezialisiert hat. Serviceleistungen im Bereich Social Entertainment werden über die mobilen Apps migme und LoveByte, Leistungen im Bereich Künstlermanagement über die Website alivenotdead und E-Commerce-Leistungen über Sold angeboten. Das in Australien registrierte und börsennotierte Unternehmen hat seinen Firmensitz in Singapur sowie Niederlassungen in Malaysien, Indonesien, Taiwan und Hongkong. Nähere Informationen erhalten Sie unter http://company.mig.me.

migme Limited
ABN 43 059 457 279
Adresse: 13 / 36 Johnson Street, Guildford, Westaustralien, 6055
Tel: +61-8-9378 1188
HQ: 111 North Bridge Road, 26-01 Peninsula Plaza, Singapur 179098
Kontakt: investor@mig.me
Web: http://company.mig.me

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer