Eine vernetzte Welt im kontinuierlichen Wandel: Online-Trends 2016

Logo: paysafecard
Logo: paysafecard

Düsseldorf (pressrelations) –

Eine vernetzte Welt im kontinuierlichen Wandel: Online-Trends 2016

paysafecard, weltweiter Marktführer bei Prepaid-Zahlungsmitteln im Internet mit Sitz in Wien und Teil der Paysafe Group Plc, prognostiziert, dass Prepaid-Zahlungen ihren Marktanteil 2016 erhöhen werden – denn immer mehr Menschen wollen schnell, sicher sowie bequem bezahlen und dabei ihre finanzielle Privatsphäre wahren. Das gilt besonders bei Online-Käufen, speziell wenn es um kleinere Beträge geht, die beim Kauf von digitalen Gütern anfallen. Alle Argumente, die massiv gegen die Weitergabe von Kreditkarten- und Bankdaten im Internet sprechen, führen User früher oder später zu Prepaid-Lösungen. Vor dem Hintergrund der folgenden Trends werden Prepaid-Zahlungen 2016 weiter an Bedeutung gewinnen:

Trend 1: Wearables werden wichtiger Die Veränderung des Internets wird in allen Aspekten des täglichen Lebens spürbar sein. Der klassische Desktop-PC ist mittlerweile fast ein Fossil, doch auch alle anderen Geräte von heute werden bald veraltet sein. Neue ‘Geräte’ werden die bevorzugten Zugänge zu Online-Aktivitäten sein, auch zum Bezahlen im Internet. In absehbarer Zeit werden wir mit Ringen am Finger oder mit dem Wohnungsschlüssel im Internet surfen – noch nicht 2016 auf breiter Basis, aber wir werden den Start und den Aufstieg solcher Initiativen sehen.

Trend 2: Biometrie als Sicherheitsstandard Was schon 2015 begonnen hat, wird 2016 eine der offensichtlichsten Entwicklungen sein: Immer mehr Vorgänge werden mit Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Iris-Scan autorisiert und abgesichert werden, wie etwa Online-Zahlungen. Sogar die Identifizierung via Selfie ist schon Realität und wird 2016 boomen.

Trend 3: Mobiles Bezahlen führt zu mehr Impulskäufen In immer mehr Ländern überschreitet die Smartphone-Dichte den Wert von 100 Prozent. Dadurch ist zu erwarten, dass Mobile Shopping 2016 ebenfalls ansteigen wird. Bequemlichkeit, Tempo und Verfügbarkeit treiben die Nutzungszahlen hinauf. Bequemeres mobiles Einkaufen sollte auch die Ausgabenbereitschaft erhöhen – und spontane Käufe brauchen Zahlungsmethoden, die ebenso flexibel und rasch funktionieren wie beispielsweise paysafecard.

Trend 4: Online-Gaming ist (auch) Frauensache In den letzten Jahren wurde bereits klar, dass die digitale Welt keine Männerwelt ist. In vielen alltäglichen Services ist das offensichtlich (Online-Banking oder Suchmaschinen). In anderen Bereichen wird das erst 2016 deutlich werden, zum Beispiel beim Online-Gaming oder generell bei digitaler Unterhaltung. Prepaid-Zahlungen sind die wichtigste ‘Währung’ in diesem Bereich und werden daher auch 2016 bei weiblichen Usern traditionelle Zahlungsformen wie die Kreditkarte aus dem Fokus drängen.

Udo Müller, CEO von paysafecard, zu diesen Trends: “Anfang 2015 waren viele der Trends, die letztendlich das Jahr geprägt haben, noch nicht ganz ausgereift. Für 2016 erwarten wir aber mit Sicherheit eine spürbare Beschleunigung all der Trends, die wir heute noch in frühen Stadien sehen. Und natürlich: Die größte Überraschung wäre es, wenn es keine Überraschung gäbe.”

Über paysafecard: paysafecard.com Wertkarten GmbH (Holding aller paysafecard Gesellschaften), www.paysafecard.com, mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Düsseldorf, Luzern, New York und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich gegründet und ist Teil der Paysafe Group Plc, die an der Londoner Hauptbörse mit dem Tickersymbol PAYS notiert ist.
Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in 42 Ländern bei über 500.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Bankkonto benötigt. Die 16-stellige PIN der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei tausenden Webshops einsetzbar. Mit den Marken paysafecard, my paysafecard und paysafecard MasterCard hat sich das Unternehmen zum weltweiten Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt.

paysafecard ist über die Jahre mit zahlreichen Awards ausgezeichnet worden. Unter anderem mit dem Paybefore Award in den Kategorien “Best Digital Currency”, “Best virtual or digital Program” und “Top Digital Dollars” sowie in der Anfang 2015 neu geschaffenen Kategorie “Consumer Value”. Zusätzlich wurden paysafecard auch noch Paybefore Awards Europe in den Kategorien “Most Innovative Prepaid Solution” sowie “Consumer Champion” verliehen. “The New Economy” zeichnete im Jahr 2014 paysafecard als eines der 40 innovativsten Unternehmen 2013 aus. 2015 wurde paysafecard als Austrias Leading Company in der Kategorie “Big Player Wien” mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ sowie YouTube, folgen Sie uns auf Twitter, informieren Sie sich auf unserem Corporate Blog und werfen Sie einen Blick auf unser Medieninformationsservice.

Pressekontakt:

PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Prochnow / Frau Ließfeld
Tel.: 0 6173 – 92 67 – 16
paysafecard@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer