Staatsministerin Böhmer gibt antikes Schnurösengefäß an Ägypten zurück

Logo: Auswärtiges Amt
Logo: Auswärtiges Amt

Berlin (pressrelations) –

Staatsministerin Böhmer gibt antikes Schnurösengefäß an Ägypten zurück

Am Freitag, den 04.03.2016, wird die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Maria Böhmer, um 13 Uhr im Auswärtigen Amt ein mehr als 5000 Jahre altes ägyptisches Schnurösengefäß an den ägyptischen Botschafter in Berlin, Dr. Badr Abdelatty, zurückgeben.

Zollbeamte hatten das Gefäß zusammen mit anderen aus Raubgrabungen stammenden Objekten 2009 an der deutschschweizerischen Grenze beschlagnahmt. Nachdem das Landgericht Freiburg inzwischen Ägypten zur Eigentümerin des Kulturguts erklärt hat, steht der Rückgabe nichts mehr im Weg. Im Vorfeld des Termins erklärte Staatsministerin Böhmer:

Kulturgüter sind elementarer Bestandteil gesellschaftlicher Identität. Gerade angesichts der weltweit zunehmenden Zerstörung von Kulturgut sowie illegalen Raubgrabungen muss es darum gehen, das uns Mögliche zum Schutz von Kulturgütern zu unternehmen.

Internetangebot des Auswärtigen Amts: www.auswaertiges-amt.de

Folgen Sie uns auf Twitter: @AuswaertigesAmt und auf Facebook: http://www.facebook.com/AuswaertigesAmt

Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5000-2056
Telefax: 03018-17-3402

Mail: presse@diplo.de
URL: http://www.auswaertiges-amt.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer