Winter is coming: Nonstop-Verbindung für Serienjunkies

Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München (pressrelations) –

Winter is coming: Nonstop-Verbindung für Serienjunkies

– Mit WOW air ab 69 Euro zu den Drehorten von Game of Thrones
– Kultschauplätze bereits vor Serienstart am 24. April 2016 live erleben

Schöner als auf dem Eisernen Thron: Tausende Fans fiebern seit Wochen dem Beginn der sechsten Staffel der Kultserie Game of Thrones entgegen. Pay-TV-Sender Sky strahlt die erste Folge in der Nacht vom 24. auf den 25. April 2016 parallel zum Start in den USA aus. Wer solange nicht mehr warten möchte und die Atmosphäre der sieben Königreiche bereits vorab hautnah erleben will, kann mit der isländischen Low-Cost-Airline WOW air derzeit bereits ab 69 Euro ab Berlin-Schönefeld zu den Originalschauplätzen in Island reisen.

Vom schneebedeckten Norden bis hin zu Hohenehr:
Neben einer Reihe anderer Drehorte weltweit stand der Inselstaat im Nordatlantik insbesondere in der vierten und fünften Staffel Pate für die derzeit erfolgreichste Serie der Welt. Geysire, Wasserfälle, Schluchten und Vulkane machen Island zu einem idealen Setting für die Fantasy-Serie, die auf der Romanreihe “Das Lied von Eis und Feuer” basiert. In der vierten Staffel ist Arya Stark gemeinsam mit Sandor Clegane, genannt “Der Bluthund”, weiterhin unterwegs, in der Hoffnung, wieder zu ihrer Familie zu finden. Diese Szenen wurden hauptsächlich im Gjáin Tal im Süden Islands gedreht. Auch der Þingvellir-Nationalpark spielt eine wichtige Rolle. Hier entstanden die Szenen, die in dem engen Pass spielen, der den Zugang zu “Hohenehr” erschwert. Die Soldaten, die hier Wache stehen, wurden passenderweise von Isländern gespielt.

Die Kultdrehorte in Island können Fans von Game of Thrones auf zweierlei Arten erleben: Mit dem Mietwagen haben sie die Möglichkeit, einige der Schauplätze individuell zu erleben. Wer sich lieber von erfahrenen Guides zu den Serienorten des Inselstaats führen lassen möchte, findet entsprechende Touren beim Anbieter Extreme Iceland: https://www.extremeiceland.is/en/sightseeing-tours/day-tours/south-west-corner/game-of-thrones. Flüge nach Island sind für Serien-Junkies bereits ab 69 Euro unter www.wow-air.de buchbar.

Island als Location-Hotspot für zahlreiche Filme:
Die einzigartige Landschaft in Island war bisher nicht nur Filmkulisse für Game of Thrones, sondern auch für zahlreiche andere international bekannte Filme, wie “Das erstaunliche Leben des Walter Mitty”, “Noah” oder “Interstellar”. Auf der Insel zwischen Europa und den USA wurden so schon die Entstehung sowie der Rand der Erde nachgestellt und Mondlandschaften filmisch dargestellt.

Unter folgendem Link finden Movie-Fans eine Island-Karte in der alle Drehorten der verschiedenen Filme und Serien, die auf der Insel gedreht worden sind, eingezeichnet sind: http://www.filminiceland.com/files/films/film_in_iceland.jpg

Auf dem Weg nach Nordamerika Stopover auf Island zum Drehorte-Visit:
Wer mit der Low-Cost-Airline Richtung Nordamerika abhebt, hat die Möglichkeit, einen Stopover in Island einzulegen und auf diese Weise mit dem Land der Geysire auf Tuchfühlung zu gehen. Flüge nach Boston gibt es ab Deutschland pro Strecke bereits ab 145 Euro, nach Montreal und Toronto ab 165 Euro sowie nach Washington D.C. ab 205 Euro.

Über WOW air:
Abheben mit WOW-Faktor: WOW air ist Islands einzige Low-Cost-Airline und die pünktlichste Fluggesellschaft der Insel. Im Jahr 2014 waren 92 Prozent der WOW air Flüge pünktlich. Neben der Zuverlässigkeit der Airline hebt sie sich außerdem durch günstige Preise, eine moderne Flotte, ein einzigartiges Branding und herzlichen Service ab. WOW air bietet Verbindungen ab Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt und Salzburg sowie 23 weiteren Destinationen in Europa, den USA und Kanada, zu der isländischen Hauptstadt Reykjavík.

Ab Berlin startet der isländische Low-Cost-Carrier ganzjährig drei bis vier Mal pro Woche und in den Sommermonaten von Juni bis August täglich nach Reykjavík. Darüber hinaus können WOW air Passagiere ganzjährig auch über Island nach Boston und Washington D.C. in die USA fliegen sowie nach Montreal und Toronto in Kanada. Im Sommer verbindet die Airline auch Düsseldorf zwei Mal wöchentlich mit der nördlichsten Hauptstadt und darüber hinaus mit den Zielen in Nordamerika. Ab dem 2. Juni 2016 gehört auch Frankfurt zum Streckennetz von WOW air. Ganzjährig sechs Mal wöchentlich wird WOW air non-stop vom Flughafen Frankfurt am Main in die isländische Hauptstadt fliegen und auch Anschlüsse in die USA und nach Kanada anbieten. Gegründet wurde das Unternehmen im November 2011 von dem isländischen Unternehmer Skúli Mogensen.
Informationen: www.wow-air.de

WOW air Best-Preis: http://wow-air.de/buchen/flug-buchen

Bildmaterial von WOW air unter: http://pinterest.com/wowair/
WOW air Snapchat Account: wow-air

Pressekontakt:
Svana Fridriksdóttir
Director of Communications
WOW air
Tel. +354 590 – 3013
svana@wowair.is
www.wow-air.de
www.facebook.com/wowiceland

Katharina Kremming I Julia Pawelczyk
PR-Consultant
Senior PR-Consultant
Wilde
Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 37
katharina.kremming@wilde.de
julia.pawelczyk@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner

Firmensitz München / HR München B 86820
Geschäftsführende Gesellschafter Yvonne Molek / Thomas C. Wilde

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer