DJV fordert: Kein Schauprozess gegen Cumhuriyet-Journalisten!

Logo: Deutscher Journalisten-Verband (DJV)
Logo: Deutscher Journalisten-Verband (DJV)

Berlin (pressrelations) –

DJV fordert: Kein Schauprozess gegen Cumhuriyet-Journalisten!

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die türkische Justiz auf, den für den morgigen Freitag geplanten Prozess gegen die Cumhuriyet-Journalisten Can Dündar und Erdem Gül sofort abzusagen. Die beiden Journalisten müssen sich wegen des Vorwurfs der Spionage vor einem Istanbuler Gericht verantworten. Anlass ist ihre Berichterstattung über angebliche Waffenlieferungen der Türkei an die Terrororganisation IS.

“Die beiden Journalisten haben umfassend recherchiert und kritisch berichtet”, stellt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall fest. “Das ist kein Verbrechen, sondern die Aufgabe von Journalisten.” Mit den Veröffentlichungen in der Zeitung Cumhuriyet seien Dündar und Gül dem autokratischen Präsidenten Erdogan in die Quere gekommen. Überall: “Wir fordern: Kein Schauprozess gegen die Cumhuriyet-Journalisten!”

Das Vorgehen gegen Dündar und Gül reihe sich ein in die Serie der Attacken des türkischen Staates gegen regierungskritische Medien und Journalisten. Der DJV-Vorsitzende erinnerte daran, dass erst vor wenigen Wochen die Zeitung Zaman und die Nachrichtenagentur Cihan unter staatliche Zensur gestellt worden seien. Nur eine Einstellung des Verfahrens gegen die Cumhuriyet-Journalisten würde die andauernden Journalistenverfolgungen stoppen können.

Deutscher Journalisten-Verband (DJV)
Charlottenstr. 17
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30/72 62 79 20
Telefax: +49 (0)30/726 27 92 13

Mail: djv(at)djv.de
URL: www.djv.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer