Der neue SUV – PEUGEOT 3008

Logo: PEUGEOT Deutschland
Logo: PEUGEOT Deutschland

Köln (pressrelations) –

Der neue SUV – PEUGEOT 3008


Vorhang auf für den neuen PEUGEOT 3008 ! Das mit Spannung erwartete Fahrzeug tritt an, den Markt der kompakten SUV (Segment C) zu erobern, die auf der ganzen Welt hohe Wachstumsraten erzielen. Die Pluspunkte des neuen PEUGEOT 3008 kommen einer anspruchsvollen Kundschaft entgegen, die sich differenzieren und neue Erfahrungen machen möchte. Ob mit dem spektakulären PEUGEOT i-Cockpit der jüngsten Generation, dem kreativen Design, seiner im Wirkungsgrad verbesserten Architektur oder den High Tech-Ausstattungen – der neue SUV PEUGEOT 3008 will sich vom Start weg als ein wichtiger Player in seinem Umfeld etablieren. Er ist der erste Vertreter und zugleich internationale Speerspitze einer neuen SUV-Familie von PEUGEOT. Beim kommenden Pariser Automobilsalon, wo er sich vor der weltweiten Markteinführung auch der Öffentlichkeit zeigen wird, wird der neue SUV PEUGEOT 3008 der Star auf dem Messestand der Löwenmarke sein.

Wenn der neue PEUGEOT 3008 den Markt der kompakten SUV erobert

Der SUV-Markt boomt bereits seit einigen Jahren unabhängig von der Fahrzeugklasse. In Europa sind die SUV-Verkäufe im nach wie vor wichtigsten und variantenreichsten C-Segment (Kompaktklasse) seit 2009, als die erste Generation des Peugeot 3008 eingeführt wurde, um den Faktor 2,5 gestiegen. Mittlerweile ist jedes zehnte in Europa verkaufte Fahrzeug über alle Klassen hinweg ein SUV der Kompaktklasse.

Der SUV verkörpert die automobile Moderne, er ist zugleich Statusobjekt und High Tech-Botschafter, erzeugt Emotionen und Freude. Er vertritt Werte, die im Einklang mit der Gegenwart stehen. Damit entspricht er nicht nur dem Wunsch, seiner Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen, sondern macht auch Lust, seinen Erfolg zu zeigen, wobei die Blicke des anderen wie ein Spiegel der eigenen Wertigkeit wirken. Er reflektiert das Streben, dem Alltag zu entfliehen und Neues zu erleben, auch wenn die Vorstellung vom Geländefahrzeug, das die ausgetretenen Pfade verlässt, in erster Linie ein Wunschbild ist.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Tel.: 02203 / 29 72- 1419
Mobil: 0171 / 551 56 31
ulrich.bethscheider-kieser@peugeot.com
www.peugeot-presse.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer