HanseGrand Klimabaustoffe für Rallycross-Kurs in Hockenheim – Halbgebundene Spezialmischung HG-Mix bewährt sich bei Rallycross-Läufen

Rallycross auf ungebundener Wegedecke
Rallycross auf ungebundener Wegedecke

Selsingen (pressrelations) –

HanseGrand Klimabaustoffe für Rallycross-Kurs in Hockenheim – Halbgebundene Spezialmischung HG-Mix bewährt sich bei Rallycross-Läufen

Das Motodrom von Hockenheim war Anfang Mai 2016 Austragungsort eines Weltmeisterschaftslaufs im FIA WORLD Rallycross Championship. Für diesen Event wurde die Rennstrecke, die Asphaltabschnitte mit Offroad-Sektionen verbindet, umfangreich instand gesetzt. Die Offroad-Strecken, die 40% der Gesamtstrecke betragen, bestehen aus ungebundenen Wegedecken und bedürfen einer besonderen Scherfestigkeit. Um diese Anforderungen zu erfüllen, entwickelte die Fa. HanseGrand aus Selsingen die spezielle Wegedeckenmischung “HG-Mix”, die von der Walter Sailer Bauunternehmen AG eingebaut wurde. Die Wegedecke war während des Rennens extremen Belastungen ausgesetzt und wurde in den Rennpausen zurück auf Ideallinie geschoben und gewalzt. Sie hielt allen Belastungen stand und bestand damit den Testlauf für den zukünftigen Einsatz bei Straßenbanketten.

Die Rallycross-Autos, ausgestattet mit Allradantrieb und Turboaufladung, erreichen bis zu 600 PS und sind von 0 auf 100 in unter 2 Sekunden. Sie gehen mit hohem Tempo in die Kurven, legen Vollbremsungen hin und liefern sich spannende Duelle ohne Berührungsängste. Das verlangt einer ungebundenen Wegedecke viel ab.

Die Wegedecke wurde in Zusammenarbeit mit der FIA (internationaler Dachverband des Automobilsports), der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) und der Leitung der Hockenheim-Ring GmbH eingebaut und nach und nach optimiert. “Aus meiner Sicht wurde eine sehr gut funktionierende und professionelle Rallycross Strecke errichtet, die den Ansprüchen am Rennwochenende sehr gut standgehalten hat.” lobt Heiko Frasch von DTM die Strecke nach Rennende. Auch die Zusammenarbeit des HanseGrand SüdWest-Teams von Iris Schweizer mit der Sailer AG bei der Baustellenbetreuung klappte reibungslos.

Die Wegedeckenmischung “HG-Mix” wird künftig für den Bau von Straßenbanketten eingesetzt. Dabei wird das Augenmerk auf Scherfestigkeit und Reparaturfreundlichkeit gerichtet. Die Wasserdurchlässigkeit steht erst an zweiter Stelle. Das Mineralgemisch aus natürlichen Rohstoffen kann auf der Baustelle schnell verdichtet werden und ist sofort standfest.

Bildmaterial zum Download steht unter http://bit.ly/1YUiVsP bereit.

PR-Kalkbrenner
Gstäudweg 72
88131 Lindau

Tel. + 49 83 82 409 301

E-Mail: bk@pr-kalkbrenner.de
http://www.pr-kalkbrenner.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer