Gabriel: Innovationen sind Investitionen in die Zukunft

Logo: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)
Logo: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

Berlin (pressrelations) –

Gabriel: Innovationen sind Investitionen in die Zukunft

Bundesminister Gabriel hat heute den Innovationstag Mittelstand 2016 des Bundeswirtschaftsministeriums eröffnet, wo rund 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen den über 1.700 Besuchern neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die sie mit Unterstützung des BMWi realisiert haben, präsentieren.

Bundesminister Gabriel: “Die im Rahmen des Innovationstages präsentierten Projekte sind Paradebeispiele für unseren Mittelstand, der weltweit für seine Innovationen, Qualität und Kundenorientierung bewundert wird. Gerade für viele mittelständische Unternehmen sind unsere passgenauen Förderprogramme eine wichtige Unterstützung auf ihrem Weg zur Innovation. Denn Innovationen sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes.”

Im Mittelpunkt des Innovationstages Mittelstand stehen die im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) und der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) geförderten Projekte, z.B. der TLK-Thermo GmbH (Entwicklung einer zentralen Multi-User-Appliance, die eine Gesamtfahrzeug-simulation ermöglicht und zu wesentlich verkürzten Entwicklungszeiten z.B. bei Autos führt), oder der Christoph Gruß GmbH (Entwicklung einer sturmsicheren Dachdeckung. So können Dachziegel sturmsicher ohne zusätzliche Werkzeuge oder Hilfsmittel angebracht werden). Bei einer Roadshow “Von der Idee zum Markterfolg – Innovationsprogramme für den Mittelstand”, die heute ihren Abschluss findet, wurden die Fördermöglichkeiten vor Ort Gründerinnen und Gründern, Mittelständlern sowie Interessenten aus Wissenschaft und Forschung vorgestellt.

Informationen zu den technologie- und branchenoffenen BMWi-Innovationsprogrammen, die von Unternehmensgründung bis zur marktreifen Innovation und Patentberatung reichen, finden Sie unter: www.zim-bmwi.de / www.bmwi.de

Pressekontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Internet: http://www.bmwi.de
E-Mail: info@bmwi.bund.de
Telefon: 030-186150
Abonnement ändern: https://www.bmwi.de/DE/Service/abo-service.html
Abmelden: https://www.bmwi.de/DE/Service/Abo-Service/abo-abmelden.html

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer