Altair Gold Inc.: Erwerb der MATHERS LITHIUM Liegenschaft in Quebec

(pressrelations) –

Altair Gold Inc.: Erwerb der MATHERS LITHIUM Liegenschaft in Quebec

Altair Gold Inc. hat die Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Aktien der Mathers Lithium Corp. unterschrieben, dessen einziger Vermögenswert die Mathers Lithium Liegenschaft in Quebec ist.

Die Mathers Lithium Liegenschaft besteht aus 213 zusammenhängenden Lizenzen (Claims) von insgesamt ca. 12.290 ha. Diese Claims liegen 32Kilometer südlich der Siedlung von Malarctic und 50 Kilometer südwestlich des Lithium Projektes von RB Energy Quebec (früher Canada Lithium), welches 17,1 Millionen Tonnen von 0,94% Lithiumoxyd beherbergt. Andere Lithiumvorkommen in dieser Umgebung sind u.a. Ile de Refuge, weniger als 10 Kilometer südlich des Claims, mit 2,1 % Lithium, Lac Simard, 10 Kilometer westlich des Claims, mit 1% Lithiumoxyd und Wells-Lacourciere, 23 Kilometer nordwestlich, mit 2,87% Lithium. Obwohl es in der Gegend recht viele Lithiumvorkommen gibt, wurde auf der Liegenschaft selber nur wenig gearbeitet. 1956 und 1957 wurden geologische Bodenstudien und Kartographierungen durchgeführt, letztere wurde 2009 neu bewertet. Diese neue geologische Karte verdeutlichte mehrere Zonen von Pegmatit und Granit. In den 1950ern wurden drei Berrylvorkommen in Pegmatit Adern gefunden. Das ist von großer Bedeutung, denn diese Pegmatit Adern können ach Lithiummineralisierungen enthalten. Über Testbohrungen auf dieser Liegenschaft ist nichts bekannt.

The Konditionen zum Erwerb der Mathers Lithium Corp. verlangen eine Zahlung von $30.000 sowie 500.000 Stammaktien von Altair Gold. Diese Aktien unterliegen der Genehmigung der TSX Venture Exchange. Insgesamt unterliegen 375.000 Aktien freiwilligen Handelsbeschränkungen, die wie folgend lauten: 125.000 Aktien sind drei Monate vom Handel ausgeschlossen, 125.000 Aktien sind sechs Monate und 125.000 Aktien sind neun Monate vom Handel ausgeschlossen. Die Transaktion findet zwischen Geschäftspartnern statt und ist bindend. Mit Abschluss des Erwerbs zahlt das Unternehmen eine Vermittlungsgebühr von 56.380 Aktien. Sowohl der Erwerb als auch die Vermittlungsgebühr unterliegen der Genehmigung der TSX Venture Exchange.

John Huguet, Vorstandsvorsitzender, sagte: Das Unternehmen hat nun seinen Landerwerb in der Abitibi Region (Quebec) abgeschlossen. Dabei wurden mehr als 18.000 ha (180km) erworben. Für Explorationsunternehmen / Rohstoffunternehmen ist die Provinz Quebec die beste Region. Wir glauben, dass sich die Veränderungen auf dem Lithiummarkt positiv auf die Lithiumdepots in Quebec auswirken werden. Das Unternehmen plant derzeit die Arbeitsprogramme der kommenden Monate. Die Ergebnisse dieser Programme werden uns sagen, welche Rolle wir auf dem Markt haben werden. C. Ulansky, PGeo, hat als qualifizierte Person den Inhalt dieser Pressemeldung (englische Version) überprüft.

Falls Sie mehr über Altair Gold erfahren möchten, besuchen Sie bitte http://altairresources.com.

IM NAMEN DES VORSTANDS,

John Huguet

John Huguet, FCPA, FCMA
Vorstandsvorsitzender und Unabhängiger Direktor

ALTAIR GOLD INC.
1305 – 1090 West Georgia Street
Vancouver, BC, Canada, V6E 3V7
Tel: 604-685-9316
Fax: 604-683-1585

Weder TSX Venture Exchange, noch ihr Regulierungsdienstleister (getreu der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernimmt Verantwortung für die Adäquatheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Pressekontakt:

John Huguet, FCPA, FCMA
Vorstandsvorsitzender und Unabhängiger Direktor

ALTAIR GOLD INC.
1305 – 1090 West Georgia Street
Vancouver, BC, Canada, V6E 3V7
Tel: 604-685-9316
Fax: 604-683-1585

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer