Von vorne bedienbarer Hinteranschlag – Hans Schröder Maschinenbau verbessert Abkantbank AK

Von vorne einstellbarer Hinteranschlag mit digitaler Anzeige (Bildquelle: Schröder Group)
Von vorne einstellbarer Hinteranschlag mit digitaler Anzeige (Bildquelle: Schröder Group)

Wessobrunn-Forst (pressrelations) –

Von vorne bedienbarer Hinteranschlag – Hans Schröder Maschinenbau verbessert Abkantbank AK

Hans Schröder Maschinenbau hat erstmals einen von vorne einstellbaren Hinteranschlag mit digitaler Anzeige für eine manuelle Schwenkbiegemaschine entwickelt. Der innovative Hinteranschlag erhöht den Bedienkomfort der Abkantbank AK, seit Jahrzehnten eine ständig weiterentwickelte Plattform der Hans Schröder Maschinenbau. Verstellt wird der Anschlag mit einem Handrad, die Maßanzeige von 10 bis 750 mm ist digital. In Verbindung mit der schon bisher erhältlichen Schneidevorrichtung können so zudem exakte Blechstreifen verschiedener Breite abgeschnitten werden.

“Auch bei einer Maschine, die sich seit über 50 Jahren hervorragend verkauft, schauen wir nach weiteren Verbesserungsmöglichkeiten. Bei dem neuen Hinteranschlag geht es vor allem um eines: Schluss mit dem lästigen Um-die-Maschine-Herumlaufen!”, erläutert Franz Schröder, Geschäftsführer Hans Schröder Maschinenbau. “Die digitale Maßanzeige macht die Einstellung wechselnder Breiten noch komfortabler, schneller und präziser.”

Der von vorne bedienbare Hinteranschlag ist ab sofort beim Kauf einer AK als Option wählbar. Nach technischer Prüfung sind auch Nachrüstungen an bestehenden Maschinen möglich.

Über Schröder Group
Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn-Forst und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Hans Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Hans Schröder Maschinenbau auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 240 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schroedergroup.eu.

Pressekontakt:
Schröder Group
Schröder Maschinenbau GmbH
Janina Biró
Feuchten 2
82405 Wessobrunn-Forst
Deutschland
T: +49 8809 9220-68
E-Mail: jj@schroedergroup.eu
Website: www.schroedergroup.eu

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer