Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden

Logo: Daimler AG
Logo: Daimler AG

Stuttgart (pressrelations) –

Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden

– 40 Teilnehmer chatten mit dem Vorstandsvorsitzenden von Daimler über Berufsstart und Karriere
– Direkter Einblick in den Alltag eines CEO

“Wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?”, “Was sind die wichtigsten Eigenschaften für einen Topmanager?” oder “Welche Chancen haben Querdenker bei Daimler?” – über den Kurznachrichtendienst WhatsApp hat sich Dieter Zetsche, Vorstandschef der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, mit 40 Studierenden, Absolventen und Berufseinsteigern ausgetauscht.

Während des einstündigen Chats standen Karrieremöglichkeiten bei Daimler im Vordergrund. Im persönlichen Dialog beantwortete Zetsche zudem Fragen zum Unternehmen und gab Einblick in den Berufsalltag eines CEO. “Wir wollen die besten Köpfe für uns begeistern und gewinnen. Mit dem direkten Draht über WhatsApp lernen wir, was Absolventen und Studierende wirklich bewegt und was sie von einem Top-Arbeitgeber erwarten. Gleichzeitig können wir ihnen zeigen, wer die Menschen in unserem Konzern sind – schnell und unkompliziert”, sagte Zetsche.

Daimler nutzt den Kurznachrichtendienst WhatsApp seit längerem in der Bewerberkommunikation, um einen direkten Einblick ins Unternehmen und den Arbeitsalltag der Mitarbeiter zu geben. Bisher haben zehn Chats mit über 700 Teilnehmern stattgefunden. Im Mittelpunkt standen dabei beispielsweise das Traineeprogramm CAReer, die Einstiegsmöglichkeiten im neuen Daimler Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen, die Mobilitätsplattform moovel, der IT-Bereich oder Daimler Financial Services.

Die 40 internationalen Teilnehmer beim Chat mit Zetsche hatten über die Facebook-Karriereseite von Daimler von der Aktion erfahren und sich dann mit originellen Kurzbewerbungen für den Chat qualifiziert. Insgesamt wurden über 70 Fragen gestellt. In seinen Antworten beschrieb Zetsche seinen typischen Arbeitstag als “sehr dynamisch und immer interessant”. Querdenker lud er ein, sich bei Daimler zu bewerben. Zudem empfahl er, authentisch zu sein und sich immer auf den jeweils anstehenden Job und nicht auf die Karriere zu konzentrieren. Die Teilnehmer waren begeistert: “Let´s collectively apply now:)”, schrieb einer am Ende des Chats in die Gruppe.

Ansprechpartner:

Oliver Wihofszki
+49 711 17-40650
oliver,wihofszki@daimler.com

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler.com

Daimler im Überblick
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen, Geldanlagen und Kreditkarten sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe – von Hybridfahrzeugen bis zu reinen Elektrofahrzeugen mit Batterie oder Brennstoffzelle – um langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Darüber hinaus treibt das Unternehmen das unfallfreie Fahren und die intelligente Vernetzung bis hin zum autonomen Fahren mit Nachdruck voran. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.
Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra und Thomas Built Buses und die Marken von Daimler Financial Services: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial, Daimler Truck Financial, moovel, car2go und mytaxi. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2015 setzte der Konzern mit insgesamt 284.015 Mitarbeitern rund 2,9 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 149,5 Mrd. €, das EBIT betrug 13,2 Mrd. €.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer