Hoheit über die Leistungselektronik mit neeoBasix – AKASOL erweitert die neeo-Markenwelt um Komplettsysteme

AKASOL präsentiert auf der EES mit neeoBasix erstmals ein Komplettsystem mit Leistungselektronik und Energiemanagementsystem. Foto: AKASOL
AKASOL präsentiert auf der EES mit neeoBasix erstmals ein Komplettsystem mit Leistungselektronik und Energiemanagementsystem. Foto: AKASOL

Darmstadt (pressrelations) –

Hoheit über die Leistungselektronik mit neeoBasix – AKASOL erweitert die neeo-Markenwelt um Komplettsysteme

Volle Power und absolute Hoheit über die Leistungselektronik der “High-Energy”-Speichersysteme. AKASOL bietet mit neeoBasix erstmals überhaupt ein anschlussfertiges Komplettsystem an, das neben dem Lithium-Ionen-Energiespeicher auch die Leistungselektronik und das Energiemanagementsystem beinhaltet. Ebenfalls neu im neeo-Produktprogramm ist das Batterie Rack der Generation 4.0. Vorgestellt werden die Neuheiten der Weltöffentlichkeit im Rahmen der Electrial Energy Storage (EES) auf der Intersolar 2016 in München (Halle B1, Stand 140 EES).

“Mit neeoBasix ist uns ein großer Wurf gelungen. Ab sofort ist das Produktprogramm wirklich rund, denn wir können jetzt zusätzlich zu den High-Energy-Speichern auch ein- oder dreiphasige Komplettsysteme inklusive Batteriewechselrichter anbieten. Damit bieten wir den Endkunden, aber vor allem auch unseren Handels- und Installationspartnern erstmals überhaupt ein durchgängiges System mit sämtlichen Vorteilen in der eigenen Produtlinie an. Alle Komponenten sind hervorragend aufeinander abgestimmt und damit auch kompatibel für sämtliche Bestands- und Neuanlagen”, sagt Markus Michelberger, Leiter des neeo-Geschäftsbereichs für stationäre Energiespeicher am Standort in Ravensburg.

Für die Installationspartner des Speicherspezialisten bietet die Sortimentsausweitung den Vorteil, dass sie die neeo-Speicher nicht mehr wie bisher mit fremder Batteriewechselrichtertechnologie, wie etwa von SMA und Nedap kombinieren müssen, sondern ab sofort eine Komplettlösung aus einer Hand anbieten können. “Das macht vieles einfacher, gerade auch in Hinblick auf Planung, Installation, Inbetriebnahme, beim Monitoring und natürlich auch auch beim Service”, so Michelberger.

Die Systemabrundung mit neeoBasix ist erst der Anfang einer neuen Produktgruppe bei AKASOL. Bereits jetzt arbeiten Michelberger und sein Team an weiteren Neuheiten, wie zum Beispiel dem Energiespeicher der vierten Generation, der Ende des Jahres vorgestellt werden wird. Ein Mustersystem wird bereits auf der Intersolar 2016 in München zu sehen sein.

Kurzprofil neeo by AKASOL
High Performance Batteriesysteme made in Germany mit über 20 Jahren Erfahrung: Das deutsche Unternehmen AKASOL mit Sitz in Darmstadt und Ravensburg gehört zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern von mobilen und stationären Hochleistungs-Batteriesystemen. Einsatzgebiete der bereits mehrfach ausgezeichneten Speicherlösungen sind die Windenergie-, Wasserkraft- und Solarwirtschaft sowie die Nutzfahrzeug- und Automobilindustrie, sowie der Schiffsbau.

Weitere Informationen:

AKASOL GmbH Stationäre Energiespeicher
Theodor-Krumm-Strasse 18
88213 Ravensburg
Tel. +49 751 366 56-400
Ansprechpartnerin für die Presse:
Katja Steinhauser (katja.steinhauser@akasol.com)

Agenturkontakt

Ingo Jensen
(ingo.jensen@jensen-media.de)
Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700 Memmigen
Telefon +49 8331 99188-0
info@jensen-media.de
www.jensen-media.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer