Diese Reiseziele sind im Kommen: Borneo, Evenes in Norwegen und Southampton verzeichnen höchste Nachfragesteigerung

Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München (pressrelations) –

Diese Reiseziele sind im Kommen: Borneo, Evenes in Norwegen und Southampton verzeichnen höchste Nachfragesteigerung

swooodoo.com zeigt, welche Destinationen die höchste Nachfrage in Flugsuchen für den Sommer 2016 aufzeigen.

– Nachfragesteigerung für exotische und noch eher unbekannte Urlaubsziele im Sommer 2016
– Traditionell beliebte Orte zeigen im Vergleich einen geringeren Anstieg in den Flugsuchen

Im Gegensatz zu beliebten Sommer-Reisezielen wie Palma de Mallorca und Barcelona erfreuen sich exotische und noch eher unbekannte Orte wachsender Beliebtheit unter deutschen Reisenden. Die Reisesuchmaschine www.swoodoo.com hat analysiert, für welche zehn Ziele die Flugsuchen für den Sommer 2016 im Vergleich zum Vorjahr am meisten zugenommen haben. Am stärksten legten Balikpapan auf Borneo, Evenes in Norwegen und Southampton in England zu. Die traditionell beliebtesten Zielorte stagnieren, steigern sich nur leicht oder gehen sogar um einige Prozentpunkte zurück.

Exotische Destinationen und Nordland mit großem Urlaubs-Potenzial:
Mit einer Steigerung von 267 Prozent verzeichnet Balikpapan den mit Abstand größten Anstieg für die Sommermonate 2016. Die Küstenstadt liegt auf der indonesischen Insel Borneo. Auf dem zweiten Rang folgt Evenes, eine Provinz im Norden Norwegens, für die die Anfragen nach Flugsuchen durch die Nutzer von swoodoo um rund 135 Prozent gestiegen ist. Platz drei belegt Southampton mit etwa 118 Prozent mehr Suchanfragen gegenüber Reisen im Sommer 2015. Die südenglische Stadt verfügt über einen wichtigen Kreuzfahrthafen, von dem aus unter anderem die bekannte Queen Mary 2 zur Transatlantik-Passage Richtung USA startet. Auf den weiteren Rängen folgen die japanische Metropole Fukuoka, sowie Inverness in Schottland, ein wichtiges Tor zu den schottischen Highlands und zu Loch Ness. Mit Växjö in Schweden und Bodö in Norwegen finden sich neben Evenes zwei weitere Zielorte Skandinaviens auf der Liste. Auf Rang acht landet das georgische Kutaisi, gefolgt von Eindhoven in den Niederlanden und Biarritz in Frankreich.

Steigerungsraten bei beliebten Zielen nur leicht ansteigend:
Auf der Liste der meist gesuchten Flugziele für den Sommer 2016 findet sich das allzeit beliebte Palma de Mallorca auf dem ersten Platz. Bangkok folgt auf Rang zwei – vor New York, London, Barcelona, Lissabon, Miami, Los Angeles, Thessaloniki und Dublin.

Während neue und exotische Reiseziele deutlich häufiger in den Fokus rücken, ist bei klassischen Urlaubsorten die Entwicklung stagnierend oder höchstens leicht ansteigend. Die Anzahl der Suchen für die Lieblingsinsel der Deutschen, Palma de Mallorca, ging bei den swoodoo-Nutzern sogar um ein Prozent zurück. Bangkok steigert sich dagegen immerhin um acht Prozent. Die Suchen für Barcelona verringerten sich um fünf Prozent, während sich London um ein Prozent verbessert. Bei den USA zeigt sich kein einheitlicher Trend – während die Suche für New York um sieben Prozent und die für Los Angeles um 18 Prozent zurückgegangen ist, verzeichnen sie für Miami ein Plus von 15 Prozent. Die Anfragen für Dublin haben sich um 19 Prozent erhöht, während Thessaloniki einen Nachfragerückgang um 11 Prozent verzeichnet.

“Anhand der angesagtesten Reiseziele können wir in diesem Jahr beobachten, dass neben Dauerbrennern wie Palma exotische Ziele an Beliebtheit gewinnen”, hebt Julia Stadler Damisch, Regional Director bei swoodoo hervor. “Der Trend geht hin zu den weniger touristischen Gebieten, die weitab von den traditionellen Sommerdestinationen der Deutschen liegen.”

Hinweise an die Redakteure:
Die Daten beziehen sich auf getätigte Flugsuchen auf swoodoo.com im Zeitraum zwischen 1. Januar 2016 und 2. Juni 2016 für die Reisezeiträume von 1. Juni 2016 bis 31. August 2016 – verglichen mit den gleichen Zeiträumen im Vorjahr. Die Preise beziehen sich auf den Hin- und Rückflug für den Zeitraum vom 15. bis 22 Juli 2016 und wurden am 14. Juni 2016 auf swoodoo.de ermittelt. Die Ersparnisse sind ohne Gewähr.

Über swoodoo.com
swoodoo ist eine Metasuchmaschine für Flüge, Hotels, Urlaub und Mietwagen, die dem Nutzer einen unabhängigen Preisvergleich für Reiseangebote im Internet ermöglicht, um schnell und einfach das günstigste verfügbare Angebot zu finden. Die Suchmaschine wird betrieben von KAYAK, ein selbstständiges Tochterunternehmen von The Priceline Group.

www.swoodoo.com

Für weitere Informationen:
Julia Stadler Damisch
KAYAK Europe GmbH
Fraumünsterstr. 16
CH-8001 Zürich
jstadler@KAYAK.com
www.youtube.com/swoodoodotcom
www.facebook.com/swoodoo
www.twitter.com/swoodoo

Pressekontakt:

Julia Pawelczyk I Melanie Nagy I Christine Pierk Wilde
Partner Public Relations Nymphenburger Str. 168
D-80634 München
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 21
julia.pawelczyk@wilde.de I melanie.nagy@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer