Emirates bietet weiteren täglichen Nonstopflug nach Melbourne

Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München (pressrelations) –

Emirates bietet weiteren täglichen Nonstopflug nach Melbourne

Ab Herbst zwei tägliche Emirates-Nonstopverbindungen nach Melbourne: Ab dem 30. Oktober 2016 wird die tägliche Flugrotation EK408/EK409 zwischen dem Drehkreuz Dubai und der australischen Metropole Melbourne als Nonstopflug mit Jets des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt. Im Vergleich zur bestehenden Streckenführung mit einem Zwischenstopp in Kuala Lumpur kommen Passagiere künftig rund zweieinhalb Stunden früher an ihrem Ziel an.

Emirates bietet derzeit zusammen mit seinem Codeshare-Partner Qantas insgesamt vier tägliche Flüge von Dubai nach Melbourne an, darunter drei Verbindungen mit dem Airbus A380 sowie ein Boeing 777-300ER-Liniendienst. Ab dem 30. Oktober 2016 haben Reisende auf dieser Strecke die Auswahl zwischen zwei täglichen Emirates-Nonstopflügen, einer Emirates-Verbindung via Singapur sowie einem weiteren Nonstopflug mit Qantas.

Der Flug EK408 startet in Dubai um 3.00 Uhr und erreicht Melbourne um 23.20 Uhr. Der Rückflug EK409 verlässt die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria um 06.00 Uhr und landet am Dubai International Airport um 13.05 Uhr (alle Zeiten jeweils Ortszeiten).

Insgesamt führen Emirates und Qantas 91 wöchentliche Flüge von Dubai nach Australien durch, darunter 77 Emirates-Flüge von und nach Brisbane, Perth, Melbourne, Adelaide und Sydney, sechs davon täglich mit Jets des Typs Airbus A380. Passagiere nach Malaysia können ab dem 30. Oktober 2016 weiterhin auf einem der drei täglichen direkten Emirates-Flüge von Dubai nach Kuala Lumpur reisen. Zwei Verbindungen erfolgen mit Jets des Typs 777-300ER und eine Verbindung ist ein A380-Dienst.

Emirates verbindet mit drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sportevents und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Das Streckennetz umfasst 155 Destinationen in 81 Ländern auf sechs Kontinenten. Emirates fliegt seit 1987 ab Deutschland, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Zwei der drei täglichen Flüge ab Frankfurt sowie alle drei täglichen Abflüge ab München werden mit dem einzigartigen Airbus A380 durchgeführt. Seit Juli 2015 ist zudem eine der beiden täglichen Düsseldorf-Verbindungen ein A380-Service. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 250 Großraumflugzeugen bietet Emirates seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 135 Ländern. Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien sowie Mexiko. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Firmengruppe gehörenden Unternehmen, darunter der Reiseveranstalter Emirates Holidays und das Destination-Management-Unternehmen Arabian Adventures. Weitere Informationen unter www.emirates.de, www.facebook.com/emirates und www.google.de/+emirates.

Pressekontakt:

Volker Greiner
Emirates Vice President North
Central Europe
Grüneburgweg 16
60322 Frankfurt
www.emirates.de

Für Presseinformationen:
Markus Schlichenmaier / Mario Arnold, Wilde
Partner Public Relations,
Nymphenburger Straße 168, 80634 München, Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 31, emirates@wilde.de, www.wilde
w
p Wilde
Partner Public Relations GmbH facebook.com/WildeundPartner / newsroom.wilde.de / twitter.com/WildePR Firmensitz München / HR München B 86820 Geschäftsführende Gesellschafter Yvonne Molek / Thomas C. Wilde

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer