ALX Uranium kündigt Abschluss der zweiten Tranche von Privatplatzierungen und Erwerb/Disposition bestimmter Mineralrechte an

Logo: Lakeland Resources Inc.
Logo: Lakeland Resources Inc.

(pressrelations) –

ALX Uranium kündigt Abschluss der zweiten Tranche von Privatplatzierungen und Erwerb/Disposition bestimmter Mineralrechte an

ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSXv: AL; FWB: 6LLN; OTCQX: ALXEF) freut sich bekannt zu geben, dass die Aktionäre bei der Jahreshauptversammlung und außerordentlichen Hauptversammlung am 8. Juni 2016 dem Abschluss der zweiten Tranche einer 750.000 $-Privatplatzierung mit Holystone Energy Company Limited (Holystone), die am 8. März 2016 angekündigt wurde, zugestimmt haben. Das Unternehmen hat zusätzlich 7.200.000 Stammaktien (die Aktien) begeben, sodass sich ein Gesamtvolumen von 12.500.000 Aktien zum Preis von 0,06 $ pro Aktie ergibt. Mit dem Abschluss dieser zweiten Tranche wurde ein Bruttoerlös in Höhe von 432.000 $ erzielt. Es wurden keine Warrants begeben und die Wertpapiere sind an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten gebunden. Die derzeit gehaltenen Holystone-Stammaktien entsprechen 19,1 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Unternehmens.

Darüber hinaus hat das Unternehmen auch die zweite und letzte Tranche einer bereits am 5. Mai 2016 angekündigten Privatplatzierung abgeschlossen. Die zweite Tranche setzt sich aus 230.000 Flow-Through-Einheiten (FT-Einheiten) zum Preis von 0,125 $ pro FT-Einheit und 650.000 gewöhnlichen Einheiten (Einheiten) zum Preis von 0,10 $ pro Einheit zusammen und entspricht einem Bruttoerlös in Höhe von 93.750 $. Der über die Platzierung insgesamt erzielte Bruttoerlös beträgt 348.750 $.

Jede FT-Einheit setzt sich aus einer Flow-Through-Stammaktie und der Hälfte eines Non-Flow-Through-Stammaktienkaufwarrants zusammen. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Aktienkaufwarrant. Jeder ganze Aktienkaufwarrant (ein Warrant) kann innerhalb von 18 Monaten nach Abschluss der Platzierung ausgeübt und gegen eine Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,20 $ pro Stammaktie eingelöst werden.

Sämtliche ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten ab dem Abschlussdatum. Das Unternehmen hat Finder’s Fees in Höhe von 700 $ bezahlt und insgesamt 7.000 Warrants begeben, die während eines Zeitraums von 18 Monaten zum Preis von 0,20 $ ausgeübt werden können.

Der Erlös aus der Platzierung der FT-Einheiten wird vom Unternehmen für Explorationsaufwendungen im Sinne der kanadischen Vorschriften (Canadian Exploration Expenses/CEE) aufgewendet, der Erlös aus der Platzierung der Einheiten fließt in die Explorationsaktivitäten in den Uranprojekten des Unternehmens im Athabasca-Becken, in die Unternehmensentwicklung sowie in allgemeine und verwaltungsbezogene Aufwendungen.

Erwerb und Disposition von Konzessionsgebieten

Das Unternehmen hat mit Eagle Plains Resources Ltd. (Eagle Plains) eine Vereinbarung getroffen, in deren Zuge ALX 100 % der Besitzanteile an mehreren Mineralclaims im Athabasca-Becken (Saskatchewan) erworben und 100 % der Besitzanteile an den Mineralclaims Donna im südlichen Zentrum der Provinz British Columbia verkauft hat. Bei dieser Transaktion handelt es sich um den Tausch von Konzessionsgebieten, da das Hauptaugenmerk des Unternehmens auf den Urankonzessionen im Athabasca-Becken liegt und der Grundbesitz von Eagle Plains unmittelbar an einige ALX-Konzessionen grenzt. ALX hatte für die Mineralclaims Donna noch keine konkreten Explorationspläne erstellt.

Market Maker

ALX hat VLF Market Making Services im Oktober 2015 mit diversen Market-Making-Aktivitäten beauftragt. Konkret geht es darum, für die Stammaktien des Unternehmens einerseits eine konstante bzw. angemessene Spanne zwischen Geld- und Briefkurs zu gewährleisten und andererseits bei An- und Verkauf eine angemessene Stückzahlen zu zeigen. Die Vereinbarung kann nach jeweils sechs Monaten verlängert werden, beinhaltet ein monatliches Honorar von 5.000 $ und kann von jeder der beiden Parteien mit sofortiger Wirkung beendet werden.

Über ALX Uranium Corp.

ALX Uranium Corp. wurde im Zuge der Zusammenlegung der Unternehmen Lakeland Resources Inc. und Alpha Exploration Inc. gegründet und hat seinen Firmensitz in Vancouver. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol AL, an der Frankfurter Börse unter dem Börsensymbol 6LLN und im OTCQX-Markt der USA unter dem Symbol ALXEF gehandelt. ALX exploriert derzeit eine Reihe von Konzessionsgebieten im Frühstadium. Die technischen Berichte zu mehreren Konzessionsgebieten, die vom Unternehmen aktiv betriebenen werden, sind auf der SEDAR-Website (www.sedar.com) nachzulesen. ALX prüft kontinuierlich und proaktiv die sich bietenden Möglichkeiten für eine Beteiligung an neuen Konzessionsgebieten durch Abstecken, Joint Ventures oder Übernahmen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.alxuranium.com oder über Roger Leschuk, Corporate Communications (Tel: 604.681.1568 bzw. 1.877.377.6222 (gebührenfrei), E-Mail: rleschuk@alxuranium.com).

Für das Board of Directors:
ALX Uranium Corp.

Jonathan Armes

Jonathan Armes

President, CEO
Director

Mobil: 416.708.0243
Tel: 604.681-1568
Tel: 1.877.377.6222 (gebührenfrei)
E-Mail: jarmes@alxuranium.com

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:
Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen und enthalten auch Aussagen, die sich auf Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft beziehen. Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem auch wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, welche die Betriebstätigkeit sowie die Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen könnten. Zu den Gründen für eine mögliche deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse zählen: die Fehlinterpretation von Datenmaterial; die Nichtverfügbarkeit von benötigten Maschinen und Anlagen bzw. Arbeitskräften; die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln zur Durchführung der geplanten Explorations- und Erschließungsarbeiten; keine Erteilung einer Bohrlizenz; Witterungseinflüsse, logistische Probleme oder Gefahren, die eine Exploration verhindern;

Gebrechen oder Ausfälle bei Geräten und Anlagen; keine genaue und detaillierte Datenanalyse; dass sich die von uns oder anderen an bestimmten Orten ermittelten Ergebnisse nicht auf größere Bereiche unserer Konzessionsgebiete übertragen lassen; kein (zeitgerechter) Abschluss von Umweltverträglichkeitsprüfungen; dass die Marktpreise keine kommerzielle Produktion zu vertretbaren Kosten erlaubt; und dass es trotz vielversprechender Datenlage in unseren Konzessionsgebieten keine wirtschaftlich förderbare Mineralisierung gibt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Pressekontakt:

Jonathan Armes

President, CEO
Director

Mobil: 416.708.0243
Tel: 604.681-1568
Tel: 1.877.377.6222 (gebührenfrei)
E-Mail: jarmes@alxuranium.com

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer