Daimler Nutzfahrzeuge ganz vorn bei Leserwahl des ETM-Verlags

Logo: Daimler AG
Logo: Daimler AG

Stuttgart (pressrelations) –

Daimler Nutzfahrzeuge ganz vorn bei Leserwahl des ETM-Verlags

Siegerplätze serienmäßig
•Daimler Trucks, Buses und Vans feiern Rekorde auf Platz 1
•Klare Dominanz bei der Leserwahl “Die besten Nutzfahrzeuge 2016” und “Die besten Marken 2016” des Stuttgarter ETM-Verlags
•Sprinter siegt zum 20. Mal in Folge in der Kategorie bis 3,5 t
•CharterWay und TruckWorks sind erneut “Beste Marken”
Stuttgart – Die Leser der Zeitschriften lastauto omnibus, trans aktuell und FERNFAHRER aus dem Stuttgarter ETM-Verlag haben sich auch im Jahr 2016 eindeutig für die Produkte der Daimler AG als “Beste Nutzfahrzeuge 2016” und “Beste Marken 2016” entschieden. Mit Siegen in elf Kategorien dominierten Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge eindeutig die Wahl, die mit Unterstützung der Sachverständigenorganisation DEKRA durchgeführt wurde. Auch die Wahl selbst ist ein Rekord: In diesem Jahr haben sich 9680 nutzfahrzeugaffine Leser beteiligt – das sind über 1200 mehr als im Vorjahr.

4 x Platz 1: Mercedes-Benz Atego, Antos, Actros und Arocs überzeugen

“Unsere BlueTec-Lkw zeichnen sich durch eine lange Tradition, große Erfahrung und überzeugende Konzepte aus. Wir sind hocherfreut und stolz, dass die Erfolgs-Story unserer hocheffizienten Lkw von den Lesern gesehen wird und auch bei der Leserwahl im Jahr 2016 honoriert worden ist”, sagt Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw.

Platz 1 für den Mercedes-Benz Actros in der Kategorie “Fernverkehrs-Lkw”: Der Actros ist seit 20 Jahren auf dem Markt, in vierter Generation mit inzwischen über einer Million verkauften Einheiten. Er ist inzwischen noch leistungsstärker, verbrauchs- und wartungsärmer. Das spricht für unser Flaggschiff”, so Stefan Buchner weiter.

Platz 1 für den Mercedes-Benz Atego in der Kategorie “Leichte Verteiler-Lkw bis 18 t”: “Seit 18 Jahren ist der Atego in puncto Vielseitigkeit ein Klassiker und zugleich Marktführer im Segment für den mittelschweren Verteiler- und Bauverkehr in Europa”, betont Michael Dietz, Leiter Marketing Mercedes-Benz Lkw.

Platz 1 für den Mercedes-Benz Antos in der Kategorie “Schwere Verteiler-Lkw ab 18 t”: “Mit sechs Fahrerhausvarianten, sowie einem übersichtlich und ergonomisch ausgelegten Fahrerplatz ist er prädestiniert für den Einsatz im schweren Verteilerverkehr”, so das Statement von Alexander Willhardt, Leiter Customer Services
Parts Mercedes-Benz Lkw.

Platz 1 für den neuen Mercedes-Benz Arocs in der Kategorie “Kipper bis 32 t”: “Die Platzierung zeigt, dass wir die Anforderungen unserer Kunden im Segment der schweren Baustellenfahrzeuge noch zielgerichteter umsetzen”, so Stefan Buchner bei der Preisübergabe. “Der Arocs überzeugt mit neuen Highlights, die für weniger Verschleiß, geringere Verbräuche und reduzierte Folgekosten sorgen.” Neben dem neuen hydraulischen Vorderachsantrieb Hydraulic Auxiliary Drive (HAD) steht auch die neue Turbo-Retarder-Kupplung zur Verfügung. Den Ein- und Ausstieg des Fahrers erleichtern neue Fahrerhausvarianten mit niedrigem Einstieg.

3 x Platz 1: Ob Reise oder Linie – Daimler Busse sind Spitzenreiter

Der Mercedes-Benz Citaro punktet in derKategorie “Stadtlinienbusse”: Bei der ETM-Leserwahl ist er seit vielen Jahren auf dem obersten Rang des Siegerpodests in dieser Kategorie. “Über 45 000 Citaro-Fahrzeuge in den 18 Jahren seit Produktionsbeginn und der erfolgreichste Linienbus aller Zeiten, erklärt Gustav Tuschen, Leiter Entwicklung Daimler Buses und Geschäftsführer Entwicklung der EvoBus GmbH. “Dank unserer konsequenten Innovationsstärke machen wir ihn jedes Jahr aufs Neue zu einer zukunftsweisenden Investition für die ÖPNV-Betreiber in den klimaschutzorientierten Städten dieser Welt.”

“Wir sind sehr stolz auf das Votum der Leser. 22 Jahre Mercedes-Benz Tourismo, zwei Generationen, mehr als 22 000 Busse verkauft”, fasst Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales und Customer Services Daimler Buses und Geschäftsführer Vertrieb der EvoBus GmbH, die Erfolgsgeschichte des Tourismo zusammen. Die Leser haben in diesem Jahr den neuen und 10,32 m langen Mercedes-Benz Tourismo K auf Platz 1 in der Kategorie “Midi-Busse” gewählt. Der Tourismo K ist prädestiniert für den Einsatz als Clubbus oder VIP-Shuttlebus.

In der Kategorie “Reise-Hochdecker” konnte die Setra TopClass mit dem Modell TopClass 500 HDH den ersten Platz erreichen. “Die TopClass ist Luxus pur mit fünf Sterne-Komfort”, fasst Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses und Vorsitzender der Geschäftsführung EvoBus GmbH, zusammen. “In unserem Topmodell bieten wir alle denkbaren Features für anspruchsvolle Kunden.”

2 x Platz 1: Mercedes-Benz Sprinter ist nicht zu toppen

Der Mercedes-Benz Sprinter punktet bei der Leserwahl 2016 gleich in zwei Kategorien: Platz 1 in der Kategorie “Transporter und Lkw bis 3,5 t” – in seinem 21. Produktionsjahr konnte er das Leserwahl-Siegerpodest in dieser Gewichtsklasse bereits zum 20sten Mal erklimmen. Ebenso wählten ihn die Leser auf Platz 1 in der Kategorie “Transporter und Lkw ab 3,5 t”. “Mein herzlicher Dank gilt den Lesern, aber auch dem Team, das diesen Welttransporter an fünf Produktionsstandorten verantwortet”, freut sich Prof. Jörg Zürn, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans. “Wir entwickeln unsere Transporterikone, die einer ganzen Transportergeneration ihren Namen gegeben hat und weltweit in 130 Ländern fährt, kontinuierlich weiter im Sinne unserer Kunden.” Im Jahr 2016 wurde die Sprinter-Palette um zwei neue Einstiegsmotorisierungen erweitert. Die Markteinführung eines extraschweren 5,5-Tonners mit höherer Zuladung bis 3,41 t läutet zugleich das Ende der Ära aufwändiger Sondergenehmigungen bei Feuerwehren, Rettungsdiensten und vielen anderen Kommunalfahrzeugen ein.

2 x Platz 1: Mercedes-Benz CharterWay und TruckWorks auch 2016 ganz vorn unter den “Besten Marken”

Noch ein Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal in Folge siegte der Nutzfahrzeugdienstleister Mercedes-Benz CharterWay in der Kategorie “Miete/Leasing”. Egal ob Transporter, Sattelzugmaschine, Komplettzug, Entsorgungs- oder Bau-fahrzeug – über 8000 Transporter und Lkw der Marken Mercedes-Benz und Fuso können im Mietfuhrpark der CharterWay GmbH an 75 bundesweiten Standorten bereits ab 24 Stunden angemietet und flexibel disponiert werden. So können Spediteure die Fixkosten für ihre Fahrzeuge genau planen und sind vor zusätzlichen Kosten, zum Beispiel durch unerwartete Reparaturen, bestens geschützt. “Mietmodelle gewinnen bei der Beschaffung von Nutzfahrzeugen immer mehr an Bedeutung”, so André Girnus, Geschäftsführer CharterWay GmbH. “Die CharterWay Miete bietet in Summe enorm große Vorteile: planbare Fixkosten, größtmögliche Flexibilität bei einem dichten Stützpunkt und Servicenetz.”

Auch die Service-Marke TruckWorks ist schon zum sechsten Mal in der Rubrik “Truck-/Trailer-Service” mit dem ersten Rang ausgezeichnet worden. TruckWorks bietet einen hochflexiblen Allround-Komplettservice für Transporter, Lkw, Anhänger, Auflieger sowie Auf-, Ein- und Ausbauten aus einer Hand. 100 Standorte deutschlandweit sind wochentags mindestens 14 und samstags mindestens acht Stunden lang geöffnet. “Wir sind stolz, dass die Leserwahl auch in diesem Jahr gezeigt hat, dass TruckWorks ein ausgezeichneter Partner für die Transportunternehmer ist”, sagt Carsten Prager, Leiter Kundendienst Lkw Deutschland. “Wir entlasten unsere Kunden von zeitintensiver Planung und bringen die Fahrzeuge schnellstens wieder auf die Straße.” Das Dienstleistungsportfolio deckt alle Branchen im Transportgewerbe lückenlos ab. Neben Wartung und Reparaturen werden unter anderem auch Fahrzeugreinigungs-, Karosserie- und Lackarbeiten durchgeführt. Für diesen Serviceumfang kooperiert TruckWorks mit 29 renommierten Partnern aus den Bereichen Anhänger, Aufbauten, Achsen, Bremssysteme, Ladebordwände und Kühlaggregate.

Das Bild mit der Nummer 16A585 ist im Internet verfügbar: www.media.daimler.com

Bildunterschrift 16A585:
Vordere Reihe v.l.n.r.: Gustav Tuschen, Leiter Entwicklung Daimler Buses und Geschäftsführer Entwicklung der EvoBus GmbH; Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses und Vorsitzender der Geschäftsführung EvoBus GmbH; Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw; Prof. Jörg Zürn, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans; André Girnus, Geschäftsführer CharterWay GmbH. Hintere Reihe v.l.n.r.: Alexander Willhardt, Leiter Customer Services
Parts Mercedes-Benz Lkw, Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales und Customer Services Daimler Buses und Geschäftsführer Vertrieb der EvoBus GmbH; Carsten Prager, Leiter Kundendienst Lkw Deutschland; Michael Dietz, Leiter Marketing Mercedes-Benz Lkw.

Pressekontakt:

Uta Leitner
+49 (0) 711 17-5 30 58
uta.leitner@daimler.com

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer