Hortonworks erweitert Partnerprogramm Partnerworks

(pressrelations) –

Hortonworks erweitert Partnerprogramm Partnerworks

Hortonworks (NASDAQ:HDP), ein führender Innovator von offenen und vernetzten Datenplattformen, baut die Unterstützung seiner Partner im Rahmen des Progamms “Partnerworks” weiter aus. So erhalten Managed Service Provider, ISVs und IHVs schneller und einfacher Zugang zu Experten und Ressourcen von Hortonworks – sowohl im Bereich technischer Expertise als auch bei Marketing-Kampagnen. Das Unternehmen aus Santa Clara (Kalifornien) trägt damit dem wachsenden Erfolg seiner Plattform Rechnung und sichert den Weg in die Zukunft.

Hortonworks kann heute auf ein Netzwerk von mehr als 1.800 Partner-Unternehmen zurückgreifen. Doch um den Erfolg der seiner Plattform weiter auszubauen, ergänzt Hortonworks jetzt das Partnerprogramm Partnerworks mit dem Ziel, zum einen die bestehenden Partner mit zusätzlichen Angeboten noch besser zu unterstützen. Zum anderen will Hortonworks damit auch neue Partner gewinnen. Das neue Programm orientiert sich dabei sehr stark an den Bedürfnissen des Marktes.

So erhalten Partner maßgeschneiderte Hilfe nicht nur bei der Implementierung der Hortonworks-Plattform, sondern bereits im Vorfeld während des Verkaufsprozesses. Dabei reagiert Hortonworks zudem auch auf den Trend, dass eine wachsende Anzahl an Kunden nicht nur einzelne Bereiche ihrer Daten vernünftig verwalten wollen, sondern einen ganzheitlichen Ansatz zum Management aller Daten im Unternehmen fordern. “Partnerworks unterstützt schon heute mehr als 1.800 Unternehmen bei der Umsetzung von Projekten auf Basis unserer Technologie”, erklärt Chris Sullivan, Vice President, Global Channels and Alliances von Hortonworks. “Aber wir wollen uns nicht auf den Erfolgen ausruhen, sondern neue Partner gewinnen, mit denen wir gemeinsam den Markt adressieren und auch gemeinsam weiter wachsen.”

Das neue Programm enthält spezielle Angebote für Partner, die sich auf Managed Services fokussieren. Diese Angebote stärken das Know-how insbesondere beim Support der Connected Data Platforms auf Basis der Hortonworks-Technologie. Für ISVs (Independent Software Vendor) und IHVs (Independent Hardware Vendor) gibt es jetzt zusätzliche Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Marketing-Strategie für zertifizierte Anwendungen im Bereich der Connected Data Platforms.

Für alle Unternehmen gibt es unterschiedliche Status-Levels im Rahmen von Partnerworks, vom Engagement in der Hortonworks Community als Einstieg bis zum Status “Platin”. Jede Ebene setzt genau definierte Qualifikationen voraus. Umfangreiche Schulungen, technischer Support, Zugriff auf Ressourcen für Vertrieb und Marketing führen die Partner durch die einzelnen Qualifizierungsstufen und stellen so den gemeinsamen Erfolg der Kundenprojekte sicher. Hortonworks verpflichtet sich allerdings auch umgekehrt, neue Projekte für die Unternehmen im Partnerworks-Programm zu gewinnen.

“Mit den Systemen unserer Enterprise Service Unit (ESU) können unsere Kunden Hadoop-Lösungen in der Cloud, lokal oder in gemischten Umgebungen laufen lassen,” sagt Ashim Bose, Senior Director, ES Analytics
Data Management Practice von Hewlett Packard Enterprise (HPE). “Mit dem Ausbau des Partnerworks-Programms macht Hortonworks einen weiteren wichtigen Schritt vorwärts. Damit können wir optimal gemeinsam den Markt adressieren und den Kunden das Beste beider Welten zur Verfügung stellen.”

Weitere Informationen zum Partnerprogramm Partnerworks : http://hortonworks.com/partners/
Auf Twitter: @HDPartnerworks

Über Hortonworks Hortonworks, HDP und HDF sind in den Vereinigten Staaten und in anderen Gerichtsbarkeiten eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Hortonworks, Inc. und deren Tochtergesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.hortonworks.com. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer