Zecotek: Zweite Bestellung seitens OEM im Strahlungssicherheits- und Heimatschutzmarkt

Logo: Zecotek Photonics Inc.
Logo: Zecotek Photonics Inc.

Richmond, BC (pressrelations) –

Zecotek: Zweite Bestellung seitens OEM im Strahlungssicherheits- und Heimatschutzmarkt

Zweite Bestellung seitens OEM im Strahlungssicherheits- und Heimatschutzmarkt

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F,OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler von modernsten Photonentechnologien für Medizin-, Industrie- und Wissenschaftsmärkte, freut sich bekannt zu geben, dass es eine zweite Bestellung für seine patentierten Lutetium Fine Silicate (LFS)-Szintillationskristalle von demselben größeren Originalgerätehersteller (OEM), der Strahlungsüberwachungs- und -erkennungsgeräte entwickelt, erhalten hat. Der heutigen Bekanntmachung ging die erste Bestellung für LFS-Kristalle voraus, über die am 1. April 2016 berichtet wurde. Diese LFS-Kristalle wurden in einem Durchleuchtungsgerät für große Frachten an Landübergängen wie Grenzen, Flughäfen und Häfen gestestet. Die LFS-Kristalle der zweiten Bestellung werden in Durchleuchtungsanlagen für Gepäck, Taschen und Pakete, die für Standorte mit hohen Sicherheitsanforderungen wie Regierungsgebäuden, Sportstadien, Kongresszentren und anderen stark besuchten Veranstaltungsorten bestimmt sind, gestestet.

Der illegale Handel mit radioaktiven Stoffen stellt für zahlreiche Staaten weltweit ein ernstes Problem dar und unsere patentierten LFS-Szintillationskristalle können selbst die geringsten Mengen solcher Stoffe auf großen Flächen erkennen, sagte Dr. A.F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. Die bestellten LFS-Kristalle wurden speziell für den Einsatz in Geräten produziert, die eine große Anzahl an Menschen schnell und effektiv scannen können. Diese Scanner werden eine bedeutende Durchsatzleistung bei gleichzeitiger überlegener Abbildungsleistung und hohem Auflösungsvermögen bieten. Unsere Kristalle zeichnen sich durch eine höhere spektroskopische Auflösung und eine Zerfallskonstante aus, die 10 Mal schneller und genauer ist als konkurrierende Kristalle. Wir arbeiten eng mit dem Gerätehersteller zusammen, um Erkennungsgeräte für vielfältige Anwendungen zu entwickeln. Unser Ziel ist es, schlussendlich volumenstarke Langzeitverträge abzuschließen.

Die wachsende Bedrohung durch nuklearen Terrorismus hat zum deutlichen Wachstum des allgemeinen Strahlungssicherheitsmarktes beigetragen. Regierungen und Privatunternehmen benötigen eine Lösung zur Strahlungserkennung, die zuverlässig und leicht umzusetzen ist. Ein Szintillationserkennungssystem besteht aus Szintillationskristallen, Photodetektoren, einem Elektrosignal und einer Verarbeitungselektronik. Die Systeme können auch groß sein und werden in der Strahlungserkennung, der Untersuchung von radioaktiven Stoffen und der physikalischen Forschung eingesetzt. Sie sind kostengünstiger in der Umsetzung, bieten eine hervorragende Quanteneffizienz und können sowohl die Intensität als auch die Energie einer einfallenden Strahlung messen.

Die Strahlungserkennung stellt eine beachtliche Marktchance für Zecotek dar. Branchenexperten zufolge wird der Markt für Instrumente, die eigens zur Strahlungsmessung konzipiert werden, bis 2022 auf geschätzte 3,5 Milliarden US$ wachsen. Wird noch der Markt für medizinischen Bildgebungsgeräte und die Hochenergiephysik hinzugenommen, steigt der Gesamtmarkt für Zecotek auf über 25 Milliarden US$, Tendenz steigend.

Über Zecotek
Zecotek Photonics Inc (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I) ist ein Photonentechnologie-Unternehmen, das Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, PET-Scanner-Technologien, 3D-Autostereoskop-Displays, 3D-Metalldruck und Laser für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik, für High-Tech-Anwendungen und industrielle Zwecke entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen zusammen: Imaging Systems (bildgebende Verfahren), Optronics Systems (Lasersysteme) und 3D Display Systems (3D-Darstellung) mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und USA. Die Geschäftsführung konzentriert sich in erster Linie auf den Aufbau von Unternehmenswerten, der einerseits direkt über die Vermarktung von mehr als 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien und andererseits über strategische Partnerschaften und Joint Ventures mit führenden Vertretern der Branche wie Hamamatsu Photonics (Japan), der Europäischen Organisation für Kernforschung (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea), der University of Washington (United States) und dem National NanoFab Center (Südkorea) – erfolgt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmens-Website www.zecotek.com bzw. auf Twitter (@zecotek).

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Weitere Informationen:

Zecotek Photonics Inc.
Michael Minder
T: (604) 783-8291
ir@zecotek.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft regelmäßig die neuesten Informationen über Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Website unseres Unternehmens auf www.zecotek.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer