Northern Freegold startet sein Yukon-Explorationsprogramm 2016, um nach hochgradigeren Goldmineralisierungen zu suchen

(pressrelations) –

Northern Freegold startet sein Yukon-Explorationsprogramm 2016, um nach hochgradigeren Goldmineralisierungen zu suchen

Northern Freegold Resources Ltd. (TSX-V: NFR) hat Crews nach Yukon entsandt, um mit der ersten Phase des Explorationsprogramms 2016 des Unternehmens zu beginnen.

Lagerstätten Nucleus und Revenue – Definierung der paragenetischen Sequenz zur besseren Anpeilung der Mineralisierung
Das Hauptaugenmerk des Unternehmens wird zunächst auf die Begrenzungen der Mineralisierung bei Nucleus und Revenue gerichtet sein, um nach hochgradigeren Mineralisierungszonen neben und innerhalb der bekannten Minerallagerstätten zu suchen. Ein wichtiges Ziel dieser Arbeiten wird darin bestehen, eine paragenetische Sequenz zu definieren, um die porphyrartige Mineralisierung anzupeilen. Diese Informationen werden verwendet werden, um zukünftige Bohrprogramme zu erstellen, die hochgradigere mineralisierte Zonen anpeilen werden.

Frühere Diamantbohrungen bei Nucleus ergaben eine Reihe von Bohrlöchern mit hochgradigen Goldergebnissen von einem 500 mal 200 Meter großen goldreichen Kern, der weiterhin offen ist (eine partielle Liste ausgewählter Bohrergebnisse finden sie unten).

Bohr-ID DH Von (m) DH Bis (m) Länge (m)* Au (g/t)
GRD07-041 66,85 69,10 2,25 11,60
GRD07-041 133,85 135,85 2,00 45,00
GRD07-058 79,65 90,25 10,60 20,51
GRD07-058 101,70 103,71 2,01 6,22
GRD07-058 109,10 112,22 3,12 5,65
GRD08-068 74,05 77,30 3,25 113,15
GRD08-073 102,40 105,63 3,23 40,17
GRD08-073 107,02 111,80 4,78 15,14
GRD08-073 124,13 131,89 7,76 17,04
GRD08-099 112,49 114,55 2,06 256,31
GRD08-100 242,14 245,05 2,91 9,37
GRD08-111 29,65 35,05 5,40 36,40
GRD08-113 60,13 63,73 3,60 55,27
GRD08-114 21,00 23,63 2,63 104,18
GRD08-114 79,42 89,80 10,38 9,18
GRD08-114 190,00 192,00 2,00 4,76
GRD08-118 96,30 97,50 1,22 16,60
GRD08-118 120,40 122,01 1,61 52,10
GRD08-120 55,53 57,33 1,80 18,41
GRD12-175 88,80 92,85 4,05 4,16
* Wahre Mächtigkeit unbekannt

Lagerstätte Tinta Hill – Magnetische und geophysikalische VLF-EM-Untersuchung sowie geochemische Bodenuntersuchung
Gleichzeitig mit diesem Programm plant Northern Freegold die Durchführung einer 70 Kilometer (Luftlinie) umfassenden magnetischen und geophysikalischen VLF-EM-Untersuchung bei der Lagerstätte Tinta Hill sowie eine zehn Kilometer (Luftlinie) umfassende geochemische Bodenuntersuchung auf mehrere Elemente. Die Lagerstätte Tinta Hill ist ein strukturell begrenztes epithermales System mit mehreren Metallen und einer geringen bis mäßigen Sulfidation. Der in der Lagerstätte enthaltene Haupterzgang Tinta ist seit seiner Entdeckung im Jahr 1930 ein bevorzugtes Explorationsziel. Es gibt jedoch drei weitere bekannte Erzgänge im umliegenden Gebiet, die nach wie vor kaum erkundet wurden und ebenfalls weitere Arbeiten rechtfertigen würden. Im Rahmen des geplanten Feldprogramms werden zusätzliche geophysikalische und geochemische Untersuchungen bei den drei Erzgängen außerhalb der Hauptlagerstätte durchgeführt werden, um Ziele für Grabungen und/oder Diamantbohrungen zu definieren.

Freegold Mountain – ein 198 km großes Projekt mit Zufahrtsstraße
Das Projekt Freegold Mountain befindet sich im Dawson Range und umfasst ein Gebiet mit einer Größe von über 198 Quadratkilometern (75 Quadratmeilen). Das Projekt weist beträchtliche Infrastrukturvorteile auf. Es befindet sich etwa 200 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt und Industriezentrum von Yukon in Whitehorse. Es ist von Whitehorse aus über den Klondike Highway, einen asphaltierten Allwetter-Highway, und von dort entlang einer 70 Kilometer langen, öffentlich gewarteten Straße von Carmacks aus – die sogenannte Freegold Road – zugänglich. Diese Straße endet zurzeit in der Nähe des Revenue-Feldes des Unternehmens und bietet Zugang zu den Lagerstätten Nucleus, Revenue und Tinta sowie zu den meisten mineralisierten Vorkommen im Konzessionsgebiet. Ein Stromversorgungsnetz (138 kV) ist bei Carmacks oder Stewart Crossing verfügbar. Eine Nebenleitung verläuft bis zur Kupfermine Minto, 30 Kilometer nördlich des Projektes Freegold Mountain.

3 bedeutsame Minerallagerstätten bei Freegold Mountain
Das Konzessionsgebiet Freegold Mountain umfasst ein produktives und äußerst vielversprechendes Segment der Verwerfungszone Big Creek und beherbergt drei bedeutsame Minerallagerstätten sowie zahlreiche Vorkommen, die porphyrische epithermale Systeme darstellen, die mit magmatischen Ereignissen aus der mittleren und späten Kreide in Zusammenhang stehen. Das von Allan et al., 2013, und Bineli, 2011, definierte Ereignis aus der späten Kreide umspannt im Konzessionsgebiet Freegold Mountain mindestens 5 Ma (79 Ma – 74 Ma) und ist für die Verdrängung des (porphyrischen) Erkundungsgebiets Stoddart sowie der Lagerstätten Revenue (porphyrisch) und Nucleus (porphyrisch, Skarn, epithermal) verantwortlich. Es beherbergt auch zahlreiche weitere Vorkommen, einschließlich des kürzlich entdeckten (epithermalen) Erkundungsgebiets Irene. Diese porphyrischen/hydrothermalen Systeme definieren einen 8,0 Kilometer nordwestlich verlaufenden produktiven Explorationskorridor innerhalb der Verwerfungszone Big Creek.

Zone Irene – Potenzial für hochgradige Gold-/Silber-/Kupfermineralisierungen an der Oberfläche
Northern Freegold richtete sein Hauptaugenmerk kürzlich auf ausgewählte Gebiete östlich von Nucleus und Revenue, die das Potenzial für eine hochgradigere Goldmineralisierung aufweisen. Diese ersten Arbeiten gipfelten in der Entdeckung der Zone Irene, wo Festgesteinsprobennahmen in den Jahren 2013 und 2014 7,11 Gramm Gold pro Tonne auf 3,0 Metern in TR13-021 (siehe Pressemitteilung Nr. 14/03 vom 27. Februar 2014) sowie 9,45 Gramm Gold pro Tonne, 114,5 Gramm Silber pro Tonne und 0,79 Prozent Kupfer auf 1,00 Metern im Graben TR14-037 (siehe Pressemitteilung Nr. 14/11 vom 17.November 2014) ergaben und somit das Potenzial für eine hochgradige Gold-/Silber-/Kupfermineralisierung an der Oberfläche, in einem kaum erkundeten Bereich des Konzessionsgebiets verdeutlichten.

Mitteilung hinsichtlich NI 43-101
Paul Reynolds, B. Sc., P. Geo., President von Northern Freegold Resources Ltd., ist die Qualified Person gemäß NI 43-101 für das Projekt Freegold Mountain, die die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

Über Northern Freegold
Northern Freegold ist ein wachstumsorientiertes Edelmetall-Explorations- und -Erschließungsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Hauptaugenmerk auf Wertschöpfung durch die Weiterentwicklung des Projektes Freegold Mountain in Yukon gerichtet ist. Karten und detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.northernfreegold.com.

Im Namen des Board of Directors

Gezeichnet Paul Reynolds
Paul Reynolds, President

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Paul Reynolds, President
Northern Freegold Resources Ltd.
(604) 893-8757

John Anderson, Chairman
Northern Freegold Resources Ltd.
(604) 218-7400

Für weitere Informationen schauen Sie bitte auf unserer Webseite: www.northernfreegold.com

200 – 52A Powell Street
Vancouver, BC Canada V6A 1E7
Tel: 604.893.8757

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer