Zadar unterzeichnet Absichtserklärung zur Durchführung einer Farm-in-Transaktion für das Lithiumprojekt Ravensthorpe im Südwesten Australiens

(pressrelations) –

Zadar unterzeichnet Absichtserklärung zur Durchführung einer Farm-in-Transaktion für das Lithiumprojekt Ravensthorpe im Südwesten Australiens

Zadar Ventures Ltd. (das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass das Unternehmen und Macarthur Minerals Limited (TSX-V: MMS) (Macarthur Minerals) eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding; MOU) unterzeichnet haben. Zadar wird damit das Recht eingeräumt, im Zuge einer Farm-in-Transaktion für Mindestausgaben von 2 Millionen AUS$ eine Beteiligung am Lithiumprojekt Ravensthorpe (Grundfläche 91 Quadratkilometer) von Macarthur Minerals in der Region Ravensthorpe im Südwesten Australien zu erwerben.

Absichtserklärung

Macarthur Minerals hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Macarthur Lithium Pty Ltd. mit Zadar eine verbindliche Absichtserklärung zum Abschluss einer Farm-in-Vereinbarung (Farm-in Agreement; FIA) hinsichtlich der Lithiumexploration im Gelände des Projekts Ravensthorpe von Macarthur Minerals unterzeichnet.

Die wichtigsten Konditionen der MOU sind nachfolgend beschrieben:

– ZAD wird innerhalb von vier Monaten eine FIA für das Lithiumprojekt Ravensthorpe abschließen.

– Voraussetzung für den Abschluss der FIA ist die Durchführung einer Due Diligence-Prüfung durch Zadar innerhalb von drei Monaten, um zu bestätigen, dass das Lithiumprojekt Ravensthorpe Lithiumpotenzial besitzt, bzw. die Durchführung einer Due Diligence-Prüfung des Unternehmens durch Macarthur Minerals.

– Zadar wird durch die Aufwendung von insgesamt 2.000.000 AUS$ innerhalb von zwei Jahren ab Bewilligung der Explorationskonzessionen bei Ravensthorpe eine erste Beteiligung von 51 % am Projekt Ravensthorpe erwerben.

– Zadar kann seine Beteiligung um weitere 24 % und somit seinen Gesamtanteil am Projekt Ravensthorpe auf 75 % erhöhen, indem es innerhalb von drei Jahren nach Bewilligung der Explorationskonzessionen bei Ravensthorpe eine positive NI 43-101-konforme wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment; PEA) anfertigt.

– Während und nach Vollzug der Farm-in-Transaktion steht Macarthur Lithium eine Gewinnbeteiligung von mindestens 25 % für die gesamte Laufzeit des Konzessionsgebiets Ravensthorpe und etwaiger dazugehöriger Projekte zu.

– Macarthur Minerals wird das Lithiumexplorationsprogramm bei Ravensthorpe leiten und hierfür ein Honorar erhalten, das 15 % der Gesamtausgaben entspricht, bis Zadar eine positive NI 43-101-konforme PEA angefertigt hat.

– Zadar wird sämtliche Ausgaben und Projektleitungshonorare monatlich im Voraus bezahlen und Macarthur Lithium werden sämtliche der entstehenden Nebenkosten vollständig erstattet werden.

– Mit Erwerb einer Beteiligung von 75 % am Lithiumprojekt Ravensthorpe wird Zadar das Vorkaufsrecht am verbleibenden 25-%-Anteil von Macarthur Lithium erhalten.

– Sollte Zadar in den ersten drei Monaten nach Abschluss der FIA bzw. zum Zeitpunkt der Bewilligung der Explorationskonzessionen – der spätere Zeitpunkt ist maßgeblich – keine Ausgaben in Höhe von mindestens 200.000 AUS$ getätigt haben, wird die FIA aufgelöst werden und das Projekt Ravensthorpe zu 100 % in den Besitz von Macarthur Lithium zurückgehen.

– Sollte Zadar keine positive NI 43-101-konforme PEA anfertigen, wird ein 51:49-Joint-Venture zwischen Zadar und Macarthur Lithium gegründet werden, wobei Macarthur Lithium weiterhin eine Gewinnbeteiligung von 25 % hat und somit effektiv nur 24 % der Ausgaben tragen wird.

– Die FIA könnte unter Umständen der behördlichen Genehmigung vorbehalten sein.

Das Projekt Ravensthorpe
Das Projekt Ravensthorpe von Macarthur Minerals besteht aus zwei beantragten Explorationskonzessionen, E74/578 und E74/588, mit einer Grundfläche von insgesamt 91 Quadratkilometern, wie in Abbildung 1 zu sehen ist.

Das Projekt Ravensthorpe befindet sich in kürzester Distanz rund 7 Kilometer vom Lithiumprojekt Mount Cattlin entfernt, wo derzeit in der Nähe des Ortes Ravensthorpe in Südwest-Australien Spodumen- und Tantalkonzentrat gefördert und aufbereitet wird. Das Produktionsziel für 2017 beträgt 150.000 Tonnen. Das Lithiumprojekt Mount Cattlin befindet sich im Besitz von Galaxy Resources Limited, einem an der Australian Securities Exchange notierten Unternehmen (ASX: GXY), das eine Fusion mit seinem Joint-Venture-Partner, der an der Australian Securities Exchange notierten General Mining Corporation Limited (ASX: GMM), angekündigt hat.

Das Projekt Ravensthorpe liegt innerhalb der Formationsgruppe Cocanarup, die von archäischen ultramafischen Gesteinen mit ausgeprägter Scherung und isoklinaler Faltung wie unter anderem Komatiiten mit Spinifex-Textur und pelitischen Metasedimenten geprägt ist.

EL74/588 befindet sich nahe der Grenze zwischen den Graniten des Yilgarn Kratons, den Grünsteinen der Formationsgruppe South-West und den Vulkansteinen Annabelle im Südwesten sowie den Grünsteinen der Formationsgruppe Youanmi im Norden. Die Grünsteine im Südwesten umfassen Amphibolit, basaltischen, pyroklastischen Tuff und metamorphe Basalte. Das Gebiet ist von zahlreichen Pegmatiten, Feldspatgesteinsgängen, Quarzerzgängen und Doleritgängen durchsetzt. In den Vulkangesteinen Annabelle sind mehrere Pegmatite unmittelbar südlich des südwestlichen Bereichs der Konzession bekannt.

E74/587 erstreckt sich vornehmlich über die Vulkangesteine Annabelle, die zum größten Teil aus metamorphen Basalten und pyroklastischem Tuff bestehen. Sie befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Tonalit Manyutup im gleichen Milieu wie das Lithiumprojekt Mount Cattlin, das 10 Kilometer weiter nordöstlich liegt. Wie in Abbildung 1 zu sehen ist, wurde im Gebiet dieser beantragten Explorationskonzession ein großer Pegmatit abgegrenzt, der sich nahezu über 50 % ihrer Länge erstreckt.

Zugang zur technischen Kompetenz von Macarthur Minerals
Macarthur Minerals wird das Lithiumexplorationsprogramm für das Projekt Ravensthorpe leiten und dabei die Ressourcen seines sehr erfahrenen technischen Teams nutzen. Dieses Team besteht aus dem emeritierten Professor Ken Collerson, einem Mitglied des Lithiumbeirats des Unternehmens, Dr. Andrew Scogings, Herrn Graham Jeffress und Herrn Ralph Porter von CSA Global Pty Ltd. (CSA Global), die alle unabhängige Berater aus Western Australia mit bedeutender Lithiumerfahrung sind.
Paul D. Gray (P. Geo.) hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 geprüft und verifiziert.

Über Macarthur Minerals Limited (TSX-V: MMS)
Macarthur Minerals Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Identifizierung und Entwicklung hochgradiger Lithium- und antizyklischer Investitionen zur Ergänzung der Kompetenzen des Unternehmens liegt.

Über Zadar Resources Limited
Zadar Ventures Ltd. ist ein an der TSX Venture Exchange notiertes Rohstoffunternehmen (TSX-V:ZAD), das sich auf den Erwerb und die Exploration von wirtschaftlich nachhaltigen grünen Energierohstoffen in für den Bergbau und die Industrie günstigen Rechtssystemen konzentriert.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Paul D. Gray, P. Geo.
President
ZADAR VENTURES LTD.
1100-888 Dunsmuir St
Vancouver, B.C. V6C 3K4
Phone: 604-682-1643

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Alle nicht auf historischen Fakten basierenden Aussagen in dieser Pressemeldung sind zukunftsgerichtete Informationen und mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Informationen prognostiziert werden. Eine Beschreibung der Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Informationen basieren, und eine Beschreibung der Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, finden Sie in den auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlichten Unterlagen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Abbildung 1 – Konzessionsgebiet Ravensthorpe von Macarthur
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36296/ZAD RELEASE – ZADAR ENTERS INTO MOU FINAL CLEAN_DEPRcom.001.jpeg

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer