Fünf Mal Gold für Brasilien: Secret Escapes stellt Disziplinen für jedermann vor

Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Logo: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München (pressrelations) –

Fünf Mal Gold für Brasilien: Secret Escapes stellt Disziplinen für jedermann vor

Fechten, Golfen, Radfahren, Kanufahren oder Fußballspielen – vom 5. bis zum 21. August 2016 geht es in Brasilien sportlich zu, denn dann finden die Olympischen Sommerspiele statt. Wer sich in diesen Sportarten nicht wiederfindet, für den hat www.SecretEscapes.de Urlaubsdisziplinen zusammengestellt, in denen jeder gut abschneiden kann. Dafür haben die Reiseexperten des Online-Portals für bezahlbare Luxusreisen die passenden Austragungsstätten in Brasilien zusammengestellt.

Disziplin 1: Faulenzen statt Fechten
Nichtstun, abschalten und endlich in Ruhe das Buch zu Ende lesen – das gehört für viele zum perfekten Urlaub. Die besten Voraussetzungen für die erste Urlaubsdisziplin, professionelles Faulenzen, finden Gäste im Kenoa Resort in Barra de São Miguel an Brasiliens nordöstlicher Küste: zahlreiche Hängematten, weißer Sand in Laufnähe und eine Abkühlungsmöglichkeit, die fast vom Bett aus erreichbar ist. Die Villen des Resorts liegen direkt am Strand und Gäste können sich nach nur wenigen Schritten in die erfrischenden Wellen stürzen. Noch näher an Bett und Hängematten sind nur die Infinity-Pools der jeweiligen Villen. www.kenoaresort.com

Disziplin 2: Genießen statt Golfen
Wer gönnt sich im Urlaub nicht gerne die ein oder andere lokale Köstlichkeit? Genießen ist die zweite Urlaubsdisziplin. Im Hotel Saint Andrews in Gramado im Süden Brasiliens ist Sternekoch André Soares genau dafür verantwortlich. Das herrschaftliche Anwesen ist im englischen Stil eingerichtet und von den grünen Bergen der Serra Gaúcha Region umgeben. Der Koch des Hauses versteht es, Klassiker der französisch-italienischen Küche mit regionalen Produkten zu kombinieren und serviert die besten Zutaten gewürzt mit Kräutern aus dem hauseigenen Gemüsegarten. Gäste bekommen so zum Beispiel Butiá, eine wildwachsende Frucht, mit Forellen aus einer benachbarten Zucht frisch serviert. www.saintandrews.com.br

Disziplin 3: Kennenlernen statt Kanufahren
Andere Länder, andere Sitten – zum Verreisen gehört es, auch fremde Menschen und ihre Kulturen zu entdecken. Kennenlernen ist die vierte Urlaubsdisziplin: Idealer Austragungsort ist das Hotel La Villa Bahia in Salvador da Bahias Stadtteil Pelourinho. Die familiäre Unterkunft ist in zwei Häusern aus dem 17. Jahrhundert untergebracht, umgeben von Sambaschulen und Straßencafés mit den besten Caipirinhas. Im bunten Pelourinho trifft Brasilien auf Afrika. Grund dafür ist die Kolonialgeschichte der Stadt. Jedes Zimmer in La Villa Bahia ist anders gestaltet, im afrikanischen Stil mit brasilianischen Möbeln. Auch die im Restaurant verwendeten Zutaten stammen aus der Region und Gäste bekommen lokale Spezialitäten serviert, wie zum Beispiel “Cuscuz de tapioca” oder “Beijus de manioc”, kleine, dünne Fladen aus Maniokmehl. Entdecken sollten Besucher im Land des Kaffees auch die verschiedenen Sorten des Heißgetränks, die teilweise im La Villa Bahia geröstet werden. www.lavillabahia.com

Disziplin 4: Relaxen statt Radsport
Weit ab von Zivilisation, Alltag und mit sehr begrenztem Internetzugang und Handyempfang ist Abschalten und Relaxen die dritte Urlaubsdisziplin. Allein die Fahrt zur Anavilhanas Lodge dauert von Manaus aus, der Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, fast drei Stunden. Dann sind Gäste mitten im Anavilhanas National Park, vollständig umgeben von einem der größten Regenwälder der Erde. Kümmern müssen sich Besucher der Lodge um fast nichts, ihnen bleibt es überlassen abzutauchen und das Dschungelfeeling aus der Hängematte zu genießen. Vom Pool aus können Gäste den Rio Negro betrachten, an organisierten Regenwaldtouren teilnehmen oder von der Aussichtsplattform einen Blick über die Baumwipfel werfen und das gesamte Anavilhanas Archipel überblicken. www.anavilhanaslodge.com

Disziplin 5: Feiern statt Fußball
Brasilianer sind als feier- und vor allem auch als tanzfreudiges Volk bekannt. Feiern ist die fünfte Urlaubsdisziplin und die können Reisende wohl nur an einem Ort perfekt ausüben: Rio de Janeiro. Bester Ausgangspunkt für eine lange Nacht in der zweitgrößten Stadt Brasiliens ist das Windsor Atlantica. Bevor Gäste sich ins brasilianische Nachtleben stürzen, Samba bis zum Morgen tanzen und fruchtige Cocktails schlürfen, können sie das erste Getränk des Abends auf der Dachterrasse des Hotels einnehmen, mit Blick auf Zuckerhut und Copacabana. Auch der nächste Morgen ist Teil der Disziplin, da gibt es dann Frühstück mit Meerblick und Entspannung im Pool unter brasilianischer Sonne. www.windsorhoteis.com

Über Secret Escapes
Handverlesene Reiseangebote gibt es bei Secret Escapes zum exklusiven Mitgliederpreis mit bis zu 70 Prozent Preisnachlass. Secret Escapes arbeitet mit ausgewählten Reiseveranstaltern und Luxus-, Design- und Boutique-Hotels weltweit zusammen. Die außergewöhnlichen Reisen, zum Teil eigens für den Kundenkreis von Secret Escapes ausgearbeitet, sind zum Spezialpreis verfügbar. Dieser ist garantiert günstiger als alle vergleichbaren Angebote im Internet.

Mit 28 Millionen registrierten Mitgliedern weltweit ist Secret Escapes eine attraktive Plattform in der Reisebranche für die Präsentation in einem exklusiven Kundenkreis. Auch kurzfristig können Hotels und Veranstalter im geschlossenen Mitgliederbereich noch zahlreiche Buchungen erreichen.

Secret Escapes ist Europas Online-Marktführer von Luxushotel- und Reiseangeboten zu exklusiven Mitgliederpreisen. Secret Escapes ist aktuell aktiv in UK, USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Norwegen, Dänemark, Belgien, Niederlande, Spanien, Italien, Polen, Singapur, Hong Kong, Malaysia und Indonesien.

www.SecretEscapes.de

Pressekontak:

Daniela Dietz
Secret Escapes GmbH
Reichenberger Str. 124
10999 Berlin/Germany
daniela.dietz@secretescapes.com
www.SecretEscapes.de
www.facebook.com/SecretEscapes.de

Julia Pawelczyk / Katharina Kremming
Wilde
Partner Public Relations
Nymphenburger Str. 168
80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 21
Fax +49 (0)89 – 17 91 90 – 99
julia.pawelczyk@wilde.de
info@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer