Online zum Rauchstopp – Mehr als 100.000 Anmeldungen!

Logo: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA)
Logo: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA)

Köln (pressrelations) –

Online zum Rauchstopp – Mehr als 100.000 Anmeldungen!

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt seit 2006 auf www.rauchfrei-info.de aufhörwillige Raucherinnen und Raucher beim Rauchstopp. Über 100.000 Personen haben sich für das qualitätsgesicherte Online- Ausstiegsprogramm “rauchfrei” bislang angemeldet – und es werden immer mehr.

Das vollautomatische Verhaltensänderungsprogramm basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Unterstützung beim Rauchstopp und wird regelmäßig auf seine Wirkung hin überprüft.

Das Online-Programm funktioniert einfach und ist informativ: Mit ihrer Anmeldung erhalten aufhörwillige Raucherinnen und Raucher Zugang zu ihrem persönlichen Benutzerkonto, über das sie regelmäßig per E-Mail mit Tipps und nützlichen Informationen versorgt werden. Eine individuelle Erfolgsstatistik zeigt an, wie viele Zigaretten ab dem Rauchstopp nicht geraucht wurden und wie viel Geld dadurch bereits gespart werden konnte. Neben verschiedenen Selbsttests zum Rauchverhalten oder der eigenen Nikotinabhängigkeit gibt es Hinweise zu Entspannungsmethoden und dem Umgang mit Entzugssymptomen. Tipps des Tages und eine tägliche Erfolgsstatistik runden das Programm ab und erleichtern das Durchhalten – gerade in den ersten drei Wochen nach dem Rauchstopp.

Seit 2013 werden die zukünftigen Ex-Raucherinnen und Ex-Raucher, die im Programm angemeldet sind, von so genannten “rauchfrei-Lotsen” online persönlich beraten. Derzeit gibt es acht “rauchfrei-Lotsinnen” beziehungsweise “rauchfrei-Lotsen”, aus denen die Programmteilnehmer ihre Mentoren auswählen können. Die “rauchfrei-Lotsen” sind speziell geschulte ehemalige Raucherinnen und Raucher, die andere beim Rauchstopp beraten, begleiten und unterstützen.

Auch Andrea ist seit Oktober 2013 als “rauchfrei-Lotsin” der BZgA aktiv. Sie selbst hat vor fünf Jahren mit Hilfe des Online-Programms aufgehört und erklärt: “Wie eine Verrückte habe ich im Internet nach Hilfe gesucht und hätte mir nicht träumen lassen, dass es online ein so hilfreiches Programm gibt. Jetzt helfe ich natürlich gerne anderen dabei, auch endlich von der Zigarette loszukommen.”

Online-Angebote der BZgA zum Thema Rauchstopp:

Online-Ausstiegsprogramm mit bewährten Informationen, Tipps und täglicher E-Mail unter www.rauchfrei-info.de

Forum und Chat zur gegenseitigen Unterstützung und Motivation https://www.rauchfrei-info.de/community/

Online-Mentorenprogramm “Rauchfrei-Lotsen” (http://www.rauchfrei-info.de/community/ueberblick-der-rauchfrei-lotsen/ )

Weitere Angebote der BZgA zum Thema Rauchstopp:

Informationsbroschüren

“Ja, ich werde rauchfrei” oder “Rauchfrei in der Schwangerschaft”

START-Paket zum Nichtrauchen mit Broschüre “Ja, ich werde rauchfrei”, einem “Kalender für die ersten 100 Tage”, einem Stressball und anderen hilfreichen Materialien

Kostenlose Bestellung über:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,
50819 Köln
Fax: 0221/8992257
E-Mail: order@bzga.de

Pressekontakt:

Dr. Marita Völker-Albert
Pressesprecherin der
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Maarweg 149-161
50825 Köln

Tel. 0221-8992280
Fax: 0221-8992201

E-Mail: marita.voelker-albert@bzga.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer