Sibanye Gold: Aufnahme in den FTSE-JSE Top 40 Index

(pressrelations) –

Sibanye Gold: Aufnahme in den FTSE-JSE Top 40 Index

Sibanye freut sich, die Aktionäre darüber zu informieren, dass das Unternehmen am 19. September 2016 in den FTSE-JSE Top 40 Index aufgenommen wird und ein anfängliches Ranking auf Platz 34 erhält. Die Aufnahme findet infolge der Index-Überprüfung durch die Johannesburger Börse (JSE) vom September 2016 statt.

Neal Froneman, CEO von Sibanye, merkt zu der Indexaufnahme wie folgt an: Die Aufnahme von Sibanye in den FTSE/JSE Top 40 Index stellt einen wichtigen Meilenstein dar. Angesichts der relativ kurzen Zeitspanne seit Februar 2013, als die Gruppe mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 10 Milliarden Rand an die Börse ging, bin ich ausgesprochen stolz darauf, dass wir heute als eines der 40 größten an der JSE notierten Unternehmen anerkannt werden. Dies unterstreicht zudem die signifikanten Renditen, die Sibayne für die Aktionäre erwirtschaftet hat. Die Sibanye-Anleger haben in den letzten dreieinhalb Jahren Gesamtrenditen aus dem Kursgewinn der Aktie und aus Dividenden von über 350 % vereinnahmt bzw. eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von mehr als 50 % pro annum erzielt.

Der Aktienkurs wird sicherlich auch weiterhin von der Aufnahme in den FTSE/JSE Top 40 Index profitieren, da die Fonds, die den Index nachbilden, die Sibanye-Aktien in Zukunft in ihre Portfolios aufnehmen müssen, so Froneman abschließend.

Pressekontakt:

James Wellsted
Head of Investor Relations
Sibanye Gold Limited

Tel.: +27 83 453 4014
james.wellsted@sibanyegold.co.za

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger

info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer