Zunehmende Investitionstätigkeit im Bereich erneuerbarer Energien

Logo: Statistisches Bundesamt
Logo: Statistisches Bundesamt

Wiesbaden (pressrelations) –

Zunehmende Investitionstätigkeit im Bereich erneuerbarer Energien

Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) investierten im Jahr 2014 in Deutschland 7,9 Milliarden Euro in Sachanlagen für den Umweltschutz, die der Verringerung, Vermeidung oder Beseitigung von Emissionen in die Umwelt dienen oder eine schonendere Nutzung der Ressourcen ermöglichen. Dies entspricht einem Anteil von 10,3 % an allen getätigten Investitionen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mittteilt, wurden davon 2,7 Milliarden Euro in Maßnahmen für den Klimaschutz investiert.
Dabei tätigten Unternehmen vermehrt Investitionen in Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien, die gegenüber dem Vorjahr um 14,0 % auf 1,6 Milliarden Euro gestiegen sind. Damit setzte sich der positive Trend der vergangenen Jahre fort.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) ist im Internetangebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Pressekontakt:

DESTATIS | Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 / 75 – 34 44
www.destatis.de/kontakt

Erreichbarkeit: montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer