Baden-Württemberg tritt dem Pflegevertrag der IT-Planungsratsanwendung Governikus bei

Logo: Storymaker
Logo: Storymaker

Tübingen (pressrelations) –

Baden-Württemberg tritt dem Pflegevertrag der IT-Planungsratsanwendung Governikus bei

Mit Wirkung zum laufenden Jahr ist das Land Baden-Württemberg dem Governikus-Pflegevertrag beigetreten. “Einige der Funktionsbausteine der Anwendung Governikus sind bereits seit einigen Jahren im Bereich der Justizkommunikation bzw. des elektronischen Rechtsverkehrs auch in Baden-Württemberg im Einsatz. Aufgrund der aktuellen und künftigen Anforderungen an die Verwaltungsdigitalisierung, u.a. auch im europäischen Kontext der eIDAS-Verordnung, war es ein konsequenter Schritt, auf die vorhandenen Komponenten der Anwendung Governikus zurückzugreifen”, so Stefan Krebs, CIO des Landes Baden-Württemberg.

Anwendung Governikus des IT-Planungsrates

Die Infrastrukturkomponenten und Clientprodukte der Anwendung Governikus des IT-Planungsrates können neben dem Bund alle Bundesländer nutzen. Die Anwendung liefert wichtige Bausteine für den gesamten Lebenszyklus elektronischer Dokumente und Kommunikation. Darunter Komponenten, Produkte und Lösungen für die sichere Authentisierung und Identitätsmanagement, den im E-Government etablierten OSCI-Protokollstandard für eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in und mit der Verwaltung bzw. im EGVP-Verbund der Justiz sowie Signaturanwendungs- und Validierungskomponenten.

“Die Weiterentwicklung der Anwendung Governikus erfolgt bedarfsgerecht aus den Anforderungen von Bund, Ländern und ihren Kommunen, die gemeinsam mit uns als Hersteller über die notwendigen Entwicklungen entscheiden”, erläutert Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der Governikus GmbH
Co. KG. “Von daher freut es uns sehr, künftig Vertreter aller Bundesländer in den Entscheidungsgremien mit am Tisch zu haben.”

Weitere Informationen: www.governikus.de und www.it-planungsrat.de

Über die Governikus GmbH
Co. KG (Governikus KG)

Die Governikus KG ist ein seit 1999 etablierter IT-Lösungsanbieter für Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit elektronischer Kommunikation und elektronischer Dokumente. Gegründet als bremen online services im Jahr 1999, beschäftigt sich die Governikus KG intensiv mit dem Schutz personenbezogener Daten. Als Pionier im E-Government- und E-Justice-Bereich liegt der Fokus des Portfolios auf der Unterstützung zur Digitalisierung der Verwaltungsprozesse, die u. a. im Rahmen der Digitalen Agenda der Bundesregierung referenziert werden.

Das Governikus-Portfolio liefert wichtige Bausteine für den gesamten Lebenszyklus elektronischer Dokumente und Kommunikation, gegliedert in die Themenschwerpunkte “Sichere Identitäten”, “Sichere Kommunikation” sowie “Sichere Daten”. Innerhalb der Suiten liefert die Governikus KG beispielsweise Komponenten, Produkte und Lösungen für die Authentisierung mit dem Personalausweis, den im E-Government etablierten OSCI-Protokollstandard für eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in und mit der Verwaltung bzw. im EGVP-Verbund der Justiz, intelligente De-Mail-Integration, Signaturanwendungskomponenten sowie die beweiswerterhaltende Langzeitaufbewahrung gemäß TR-ESOR.

Zahlreiche Komponenten aus dem Governikus-Gesamtportfolio stehen als eine von sechs Anwendungen des IT-Planungsrates dem Bund, den Ländern sowie den meisten ihrer Kommunen u.a. zur Umsetzung der Nationalen E-Government-Strategie zur Verfügung. Die Anwendung ist gemäß Common Criteria evaluiert sowie SigG-bestätigt und wird ständig gemäß aktueller nationaler und internationaler Gesetzeslagen und Strategien weiterentwickelt.

Pressekontakt:

Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: +49 (07071) 93872-0
Telefax: +49 (07071) 93872-29

Mail: info@storymaker.de
URL: http://www.storymaker.de/

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer