Ausstellung im Lichthof des Auswärtigen Amts ‘Frauen und die Vereinten Nationen’

Logo: Auswärtiges Amt
Logo: Auswärtiges Amt

Berlin (pressrelations) –

Ausstellung im Lichthof des Auswärtigen Amts “Frauen und die Vereinten Nationen”

Am Mittwoch, den 26.10.2016, eröffnet die Staatsministerin Maria Böhmer die Ausstellung “Frauen und die Vereinten Nationen” im Lichthof des Auswärtigen Amts.

Die Ausstellungpräsentiert Frauenrechte in den Vereinten Nationen im Wandel der Zeit und porträtiert stellvertretend für die vielen Frauenbedeutsame Frauenrechtlerinnen der Geschichte, die sich um die Gleichberechtigung der Geschlechter verdient gemacht haben. Außerdem werden historische Weichenstellungen wie das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau von 1979, die Pekinger Aktionsplattform und die Sicherheitsratsresolution 1325 “Frauen, Frieden, Sicherheit” vorgestellt. Diese haben im Laufe der vergangenen Jahrzehnte einen Beitrag zur Beseitigung der Diskriminierung der Frau in den Vereinten Nationen und in ihren Mitgliedstaaten bewirkt.

Das Auswärtige Amt präsentiert die Ausstellung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem “UN-Women Nationales Komitee Deutschland e.V.”
Die Ausstellung ist vom 26. Oktober bis zum 25. November 2016 im Lichthof des Auswärtigen Amts zu sehen.
Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie hier

Pressekontakt:

Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5000-2056
Telefax: 03018-17-3402

Mail: presse@diplo.de
URL: http://www.auswaertiges-amt.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer