ZEISS investiert weitere 60 Mio. Euro in die Erweiterung des Halbleitertechnik-Werks

Logo: Carl Zeiss AG
Logo: Carl Zeiss AG

Oberkochen (pressrelations) –

ZEISS investiert weitere 60 Mio. Euro in die Erweiterung des Halbleitertechnik-Werks

•Weltweit modernstes Zentrum für Lithographie-Optik in Oberkochen soll um 6.000 Quadratmeter erweitert werden
•Bauantrag für Ausbau gestellt

Das weltweit modernste Zentrum für Lithographie-Optik soll weiter wachsen: Die ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology (Halbleitertechnik, SMT) plant, ihre Fertigungsmöglichkeiten im interkommunalen Gewerbegebiet Oberkochen/Königsbronn zu erweitern. Ein entsprechender Bauantrag wurde beim zuständigen Gemeinderat eingereicht. Vorgesehen ist neben der Ausweitung bestehender Produktionsflächen auch eine neue Halle für die nächste Generation von Lithographie-Optiken mit extrem ultraviolettem Licht (EUV). Diese bedarf noch höherer Fertigungsstandards und soll Anfang des nächsten Jahrzehnts für die Produktion neuer Hochleistungschips zur Verfügung stehen.

Den vollständigen Text sowie weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.zeiss.de/pi?id=erweiterung-halbleitertechnik-werk_2016

Pressekontakt:

ZEISS Gruppe
Jörg Nitschke
Tel.: +49 7364 20-3242
E-Mail: joerg.nitschke@zeiss.com

www.zeiss.de/newsroom

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer