Erdogan kappt offenbar soziale Netzwerke

Logo: Deutscher Journalisten-Verband (DJV)
Logo: Deutscher Journalisten-Verband (DJV)

Berlin (pressrelations) –

Erdogan kappt offenbar soziale Netzwerke

Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen die Kappung der sozialen Netzwerke in der Türkei, von der mindestens die noch arbeitenden Redaktionen des Landes betroffen sind.
Entsprechende Hinweise erhielt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall am Vormittag von mehreren Redaktionen. Von der Sperre sollen Facebook, Twitter, Whatsapp und Skype betroffen sein.

“Unsere Kollegen in der Türkei verlangen den ungehinderten Zugang zu allen elektronischen Kommunikationsmitteln. Diese Forderung unterstützen wir”, betont DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall.

Die Verfolgung kritischer Journalisten und die massive Einschränkung der Pressefreiheit in der Türkei werden auch Thema auf dem DJV- Verbandstag sein, zu dem am Sonntag 200 Delegierte aus ganz Deutschland in Bonn zusammenkommen. Um 13.30 Uhr beginnt vor dem Maritim-Hotel in der Godesberger Allee in Bonn eine Solidaritätsaktion für die türkischen Journalisten.

Pressekontakt:

Hendrik Zörner
Tel. 030/72 62 79 20
Fax 030/726 27 92 13
URL: www.djv.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer