Maserati in Deutschland auf Rekordkurs: Absatz in den ersten zehn Monaten höher als im gesamten Vorjahr

Logo: Maserati
Logo: Maserati

Wiesbaden (pressrelations) –

Maserati in Deutschland auf Rekordkurs: Absatz in den ersten zehn Monaten höher als im gesamten Vorjahr

Maserati ist in Deutschland gefragt wie nie zuvor. Das zeigen die Zulassungszahlen des laufenden Jahres. Alleine im Oktober wurden 155 Fahrzeuge mit dem Dreizack neu in Verkehr gebracht. Das entspricht einem Wachstum von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Noch eindrucksvoller ist das kumulierte Wachstum 2016: So wurden in diesem Jahr in Deutschland bereits 1.339 Maserati neu zugelassen. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum ist das ein Wachstum von über 39 Prozent. Schon heute übertrifft Maserati damit die Zulassungszahlen von 2015 und die des Rekordjahrs 2014.

Der Erfolg von Maserati hat viele Faktoren. Aus der Modellpalette ist es bislang vor allem der Ghibli, der das Wachstum beflügelt. Mit ihm betrat Maserati erstmals das Segment der Premium-Business-Limousinen. Der Ghibli spricht mit seinem Preis ab 66.000 Euro eine erweiterte Zielgruppe für Maserati an, für die neben emotionalen Faktoren auch Wirtschaftlichkeit und Qualität zentrale Rollen spielen. Der gleichen Strategie folgt auch der neue Levante – allerdings in einem anderen Fahrzeugsegment: Das erste SUV von Maserati startet mit einem Grundpreis von 70.500 Euro. Wie auch den Ghibli kennzeichnen den Levante zeitgemäße Technologien wie Allradantrieb, Diesel- und Twin-Turbo-Benzinmotoren, Fahrassistenz-systeme sowie vernetzte Infotainmentlösungen

“Unser Erfolg hat eine Doppelspitze bekommen, die das Wachstum besonders nachhaltig macht”, so Achim Saurer, Maserati Managing Director für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz: “Der Ghibli ist bereits seit drei Jahren eine Erfolgsgeschichte. Der Levante hat seit seiner Präsentation in diesem Frühjahr große Begeisterung geweckt, die auch im Handel spürbar ist. Jetzt kommen die ersten Kundenfahrzeuge nach Deutschland, was den Erfolg von Maserati weiter beflügeln wird.”

Pressekontakt:

Maserati
Stielstraße 3b
65201 Wiesbaden

Telefon: +49 611 28409 70
Telefax: +49 611 28409 88

Mail: info@maserati.com
URL: www.maserati.com

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer