PCB-Design-Optimierung jetzt auch im Browser – EasyLogix CAD/CAM-Software PCB-Investigator 8.0

PCB-Investigator 8.0 ist auch als Browserversion nutzbar. Der Nutzerkreis kann dadurch noch leichter erweitert werden. (Bildquelle: EasyLogix)
PCB-Investigator 8.0 ist auch als Browserversion nutzbar. Der Nutzerkreis kann dadurch noch leichter erweitert werden. (Bildquelle: EasyLogix)

Regensburg (pressrelations) –

PCB-Design-Optimierung jetzt auch im Browser – EasyLogix CAD/CAM-Software PCB-Investigator 8.0

EasyLogix, Entwickler von Software für Leiterplattendesign und PCB-Qualitätssicherung, stellt PCB-Investigator Version 8.0 vor. Die speziell für Review-Prozesse bei der Entwicklung von elektronischen Baugruppen entwickelte CAD/CAM-Software kann erstmals auch ohne lokale Installation über ein Browser-Interface genutzt werden. Durch die Verwendung des Datenformats ODB++ wird mit dem PCB-Investigator eine gemeinsame, in jeder Änderung dokumentierte Datenbasis für alle am Entwicklungs-, Qualitätssicherungs- und Produktionsprozess Beteiligen geschaffen. Mit den umfassenden Visualisierungs-, Export- und Importmöglichkeiten der Software gestalten sich alle Überprüfungen des Layouts wesentlich einfacher. Fehler können früher behoben, Prototypen eingespart werden. Weitere Neuerungen der Version 8.0 sind eine verbesserte Bauteilbibliothek mit Editor und eine Luft- und Kriechstreckenmessung.

PCB-Investigator überbrückt durch seine breite Unterstützung von Dateiformaten die Brüche, die es zwischen den Tools verschiedener Abteilungen sowie zwischen 2D- und 3D-CAD/CAM-Systemen gibt. Beliebige Aspekte können über Filter visualisiert und Abstimmungsprozesse komplett papierlos gemacht werden – teamübergreifend von der Entflechtung bis zur Integration in ein Gehäuse.

In der abteilungsübergreifenden Teamarbeit am PCB-Design stellt die neue Anbindung an SharePoint eine weitere Verbesserung dar. Mit der so integrierten Daten- und Versionsverwaltung lassen sich Designs kontrolliert durch unterschiedliche Fachbereiche bewerten, ändern oder um zusätzliche Informationen und Dokumente erweitern. Die Daten werden dabei zentral in SharePoint verwaltet und versioniert. Es müssen keine Kopien des CAD-Datensatzes mehr verschickt, zusammengeführt oder abgelegt werden.

Auch auf die Aufbereitung der Bestückdaten wurde in der Version 8.0 ein besonderer Fokus gelegt. Mit dem neuen Editor können nun Geometrien verschoben und ersetzt, Bauteillagen aus Bestückdaten erstellt, der Nullpunkt eines Bauteils angezeigt, Konturen ersetzt und Attribute bearbeitet werden.

Teamwork mit gemeinsamer Datenbasis

Die Arbeit mit PCB-Investigator bringt mehr Fachwissen in den Entwicklungsprozess ein. Der Komponenteneinkauf gibt hier genauso sein Feedback wie die Experten für die Bestückung. Zahlreiche Fragen können frühzeitig durch Simulation geklärt werden, etwa EMV und Wärmeverhalten. Neu hinzugekommen: das Messen von Luft- und Kriechstrecken.

Schon bisher war es möglich, durch Simulation die Dimensionierung von Leiterbahnen zu variieren und so gegebenenfalls Kupfer zu sparen. Mit Version 8.0 des PCB-Investigators ist es auch möglich, den Lotpastenauftrag vorab zu analysieren und Pastenmengen zu reduzieren. Im Bereich der Importfunktionen kommt das Einlesen von Netzgruppen aus Cadence hinzu.

“Ob Variation bestehender Produkte oder Neuentwicklung – PCB-Investigator macht die Optimierung von Leiterplattenlayout und -bestückung deutlich effizienter. Jeder arbeitet weiter in seiner Fachsoftware, aber die Ergebnisse werden jederzeit für alle anderen Beteiligten einsehbar – ganz ohne Ausdrucke und immer mit der Visualisierung der gerade benötigten Details”, erläutert Günther Schindler, Gründer von EasyLogix. “Diese Kommunikation auf Basis der kompletten Projektdaten funktioniert auch über Unternehmensgrenzen hinweg – bisher mit einem Viewer, jetzt ganz einfach über das individuell anpassbare Browser-Interface. Von Vorgängerversionen über Bauteilalternativen bis hin zu den Erfahrungen aus der SMT-Fertigung laufen alle Informationen zusammen und werden automatisch aktualisiert und dokumentiert. Dies ermöglicht eine Effizienzsteigerung in der Entwicklung und eine Verkürzung der Time to Market, die sich hervorragend in moderne Industrie-4.0-Prozesse einfügt.”

Interessenten stellt EasyLogix den PCB-Investigator unter www.pcb-investigator.com als voll funktionsfähige kostenlose 30-Tage-Testversion mit vollem Support zur Verfügung.

Über EasyLogix

EasyLogix ist eine Marke der Schindler
Schill GmbH, einem 2008 in Regensburg gegründeten Softwarehersteller. Das Unternehmen verbindet Kompetenzen im Bereich Elektronikdesign und -fertigung mit Softwareentwicklung (Schwerpunkte .NET und CAD). Wichtigstes Produkt ist der PCB-Investigator, eine CAD-Software für Leiterplattendesign und -fertigung. Schindler
Schill setzt sich für effizientere und zuverlässigere Prozesse in der Entwicklung und Analyse von Leiterplatten ein und bietet umfassende Unterstützung für einen durchgängig dokumentierten, softwaregestützten Review-Prozess.

Weitere Informationen unter www.easylogix.de

Pressekontakt:

Schindler
Schill GmbH
Günther Schindler
Im Gewerbepark D 33
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: +49 941 568136-20
Telefax: +49 941 568136-21

E-Mail: info@easylogix.de
Homepage: www.easylogix.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer