Auswärtiges Amt zur Lage in Mazar-i-Sharif

Logo: Auswärtiges Amt
Logo: Auswärtiges Amt

Berlin (pressrelations) –

Auswärtiges Amt zur Lage in Mazar-i-Sharif

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte heute Nacht (11. November) in Berlin:
Der bewaffnete Angriff auf das deutsche Generalkonsulat in Mazar-i-Sharif ist beendet. Die schwer bewaffneten Angreifer sind vom Sicherheitspersonal des Generalkonsulats, von afghanischen Sicherheitskräften und Sondereinsatzkräften von ‚Resolute Support aus Camp Marmal zurückgeschlagen worden.

Alle deutschen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Generalkonsulats sind sicher und unverletzt. Das Gebäude des Generalkonsulats ist erheblich beschädigt.

Es ist noch nicht abschließend geklärt, wieviel afghanische Zivilisten und Sicherheitspersonal bei dem Angriff ums Leben gekommen oder verletzt worden sind.

Wir sind froh, dass alle deutschen Mitarbeiter des Generalkonsulats unversehrt und in Sicherheit sind. Unser Mitgefühl ist mit den afghanischen Verletzten und Angehörigen der Opfer.

Unser besonderer Dank gilt den afghanischen Sicherheitskräften und den georgischen Einsatzkräften von ‚Resolute Support, die mutig, professionell und ohne Zögern zu Hilfe geeilt sind und den Angriff erfolgreich zurückgeschlagen haben.

Internetangebot des Auswärtigen Amts: www.auswaertiges-amt.de

Folgen Sie uns auf Twitter: @AuswaertigesAmt und auf Facebook: http://www.facebook.com/AuswaertigesAmt

Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5000-2056
Telefax: 03018-17-3402

Mail: presse@diplo.de
URL: http://www.auswaertiges-amt.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer