VBI Vaccines schließt Finanzierung in Höhe von 23,6 Millionen $ mit Perceptive Advisors ab

(pressrelations) –

VBI Vaccines schließt Finanzierung in Höhe von 23,6 Millionen $ mit Perceptive Advisors ab

VBI Vaccines Inc. (Nasdaq: VBIV) (TSX: VBV) (VBI), ein Biopharmaunternehmen im klinischen Stadium, das Impfstoffe zum Schutz vor Infektionskrankheiten und für immunonkologische Anwendungsbereiche entwickelt, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Rahmen einer zeitgleich durchgeführten Eigen- und Fremdfinanzierungstransaktion mit Perceptive Advisors Mittel in Höhe von rund 23,6 Millionen $ aufbringen konnte.

Gemäß den Bedingungen der Eigenfinanzierung veräußerte VBI im Rahmen einer Privatplatzierung insgesamt 3.475.000 Stammaktien zum Preis von 3,05 $ pro Aktie an Perceptive Advisors und erzielte daraus einen Bruttoerlös in Höhe von rund 10,6 Millionen $.

Darüber hinaus erhöhte Perceptive Advisors den derzeitigen Kredit, der VBI im Rahmen einer Vereinbarung gewährt wurde, durch ein besichertes Darlehen von zusätzlich 13 Millionen $. In Verbindung mit der zusätzlichen Fremdfinanzierung hat VBI einen Warrant auf Perceptive Advisors übertragen, der zum Kauf von insgesamt 1.341.282 Stammaktien zum Ausübungspreis von 3,36 $ pro Aktie berechtigt.

Perceptive freut sich sehr, als Konsortialführer dieser Finanzierung zu fungieren. Wir sind von VBIs vielversprechenden klinischen Programmen begeistert, weil sie einem großen Bedarf im medizinischen Bereich Rechnung tragen. Wir sind von den Fachkenntnissen und dem Urteilsvermögen der Firmenführung von VBI nach wie vor sehr beeindruckt, erklärte Sam Chawla von Perceptive Advisors.

Mit dieser Transaktion erhöht sich die Gesamtbeteiligung von Perceptive Advisor an VBI von 7,8 % auf 15,8 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien auf nicht verwässerter Basis.

Diese Finanzierung versorgt VBI mit ausreichenden Ressourcen, mit denen wir bis zum Jahr 2018 eine Reihe wichtiger Meilensteine in unserem Programm absolvieren können. Wir fühlen uns geehrt und sind dankbar für die dauerhafte Unterstützung und das Vertrauen von Perceptive Advisors. Unsere enge, strategische Beziehung mit dem Team von Perceptive Advisors ist für VBI ein enormer Gewinn, erklärte Jeff Baxter, President und CEO von VBI.

VBI hat die Absicht, den Erlös aus der Privatplatzierung als Betriebskapital und für allgemeine Unternehmenszwecke sowie für die Weiterentwicklung der ständig wachsenden Zahl an potentiellen Impfstoffen zu verwenden.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Außerdem dürfen die Wertpapiere in keinem Bundesstaat und keinem Rechtssystem verkauft werden, in denen ein Verkaufsangebot, ein Vermittlungsangebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen des jeweiligen Bundesstaates oder des jeweiligen Rechtssystems rechtswidrig wäre.

Über VBI Vaccines Inc.

VBI Vaccines Inc. (VBI) ist ein Biopharmaunternehmen im kommerziellen Stadium, das sich mit der Entwicklung einer neuen Generation von Impfstoffen zum Schutz vor bisher unbehandelbaren Infektionskrankheiten und für immunonkologische Anwendungsgebiete beschäftigt. Als erstes Produkt hat VBI den Hepatitis-B-Impfstoff Sci-B-Vac (HBV) auf den Markt gebracht, der alle drei viralen Oberflächenantigene des Hepatitis-B-Virus nachbildet. Sci-B-Vac ist in Israel und 14 anderen Ländern zugelassen. Die von VBI entwickelte eVLP-Plattformtechnologie ermöglicht die Entwicklung von Impfstoffen, die aus umschlossenen (e) virusartigen Partikeln (VLP) hergestellt werden und das Zielvirus so genau wie möglich nachbilden, um eine starke Immunreaktion hervorzurufen. VBI arbeitet derzeit an der Weiterentwicklung einer Reihe von eVLP-Impfstoffen, wobei die wichtigsten Programme auf das Cytomegalovirus (CMV) und den Glioblastoma multiforme-Tumor (GBM) abzielen. Daneben beschäftigt sich VBI mit der Weiterentwicklung seiner Thermostabilitätsplattform LPV. Hier geht es um eine geschützte Rezeptur bzw. ein geschütztes Verfahren, das die Stabilität, Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen und biologischen Präparaten aufrecht erhält. VBI hat seinen Firmensitz in Cambridge (Massachusetts) und betreibt Forschungseinrichtungen in Ottawa (Kanada) sowie Forschungs- und Produktionsanlagen in Rehovot (Israel).

Webseite: http://www.vbivaccines.com/
Neuigkeiten und Wissenswertes: http://www.vbivaccines.com/wire/
Anleger: http://www.vbivaccines.com/investors/

Kontaktperson bei VBI

Perri Maduri, Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel: (617) 830-3031 x124
E-Mail: ir@vbivaccines.com

Ansprechpartner für Anleger bei VBI

Nell Beattie
Director, Unternehmensentwicklung
Investor Relations
Tel: (617) 830-3031 x128
E-Mail: nbeattie@vbivaccines.com

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung enthalten sogenannte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die möglicherweise nicht auf historischen Tatsachen basieren, sondern sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Dazu zählen unter anderem auch Aussagen, die Begriffe wie glauben, können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, erwarten, beabsichtigen sowie ähnliche Ausdrücke beinhalten. Sämtliche Aussagen in dieser Meldung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. In den hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch solche über die beabsichtigte Verwendung des Erlöses aus der Privatplatzierung enthalten.

Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf einer Reihe von Annahmen, zu denen auch solche im Hinblick auf die erfolgreiche Entwicklung und/oder Vermarktung der Produkte des Unternehmens, den Erhalt der erforderlichen Behördengenehmigungen, die allgemeine Wirtschaftslage, den Mitbewerb sowie Änderungen bei den geltenden Gesetzen, Vorschriften und Regulierungen zählen.

VBI macht die Leser darauf aufmerksam, dass zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen dieser Pressemeldung explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Die Annahmen und Schätzungen von VBI basieren bzw. beziehen sich auf viele dieser Faktoren.

Angesichts dieser Risiken, Unsicherheiten und Faktoren weisen wir darauf hin, dass solchen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen – die in ihrer Gesamtheit von diesem vorsorglichen Hinweis eingeschränkt werden – nicht bedingungslos vertraut werden darf. Alle hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf den derzeitigen Erwartungen des Unternehmens. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen den nachfolgenden Ereignissen oder Umständen entsprechend zu korrigieren oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Pressekontakt:

Perri Maduri, Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel: (617) 830-3031 x124
E-Mail: ir@vbivaccines.com

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer