Neue 3 Watt DC/DC-Wandler im ultrakompakten DIP-8-Gehäuse

Die FORTEC AG (Landsberg/Lech) nimmt die neue Serie ultrakompakter DC/DC-Wandler  für den industriellen Einsatz von Artesyn Embedded Technologies ins Programm auf.
Die FORTEC AG (Landsberg/Lech) nimmt die neue Serie ultrakompakter DC/DC-Wandler für den industriellen Einsatz von Artesyn Embedded Technologies ins Programm auf.

Landsberg/Lech (pressrelations) –

Neue 3 Watt DC/DC-Wandler im ultrakompakten DIP-8-Gehäuse

Artesyn Embedded Technologies (Vertrieb: FORTEC Elektronik AG) stellt eine neue Serie ultrakompakter DC/DC-Wandler für den industriellen Einsatz vor.
Für Anwendungen mit kleinem Energiebedarf in Messsystemen, Steuerungen, Telekommunikation oder Computerperipherie, die nicht viel Platz bieten, sind diese Wandler ideal. Auch batteriebetriebene Geräte profitieren vom neuen Format.
Die AYA-Serie besteht aus 28 Varianten, die alle im gleichen Mini-DIL-Package für die Durchsteckmontage erhältlich sind. Vier Eingangsspannungsbereiche der Spreizung 2:1 werden angeboten. Aus jedem Bereich können Ausgangsspannungen von 3.3, 5, 12 oder 15 Volt erzeugt werden. Darüber hinaus gibt es auch Ausführungen mit den bipolaren Spannungen +/- 5, +/- 12 und +/- 15 Volt.
Das vollgekapselte Gehäuse belegt 14 x 14 mm Grundfläche und ist nur 8 mm hoch. Der Arbeitstemperaturbereich erstreckt sich von -40 bis +85 C bei einem Wirkungsgrad von bis zu 87 Prozent. Die Schaltfrequenz liegt bei 100 kHz und erfordert damit nur geringe Filtermaßnahmen, um die EN 55022 Klasse A einzuhalten.
Zum Serienstandard gehören außerdem die Isolationsspannung von 1.500 DC (in/out), fold-back Überlastschutz und die dauerhafte Kurzschlussfestigkeit.

Pressekontakt:

FORTEC Elektronik AG
Business Unit Power
Volker Gräbner
Product Manager Power Supplies
Lechwiesenstraße 9
86899 Landsberg am Lech

E-Mail: volker.graebner@fortecag.de
Internet: www.fortecag.de

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer