Scorpio Gold durchteuft hochgradige Goldmineralisierung im Gebiet Bunkhouse Hill, Projekt Mineral Ridge (Nevada): u.a. 9,64 g/t über 6,86 Meter

(pressrelations) –

Scorpio Gold durchteuft hochgradige Goldmineralisierung im Gebiet Bunkhouse Hill, Projekt Mineral Ridge (Nevada): u.a. 9,64 g/t über 6,86 Meter

Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) berichtet über die Ergebnisse des Abgrenzungsbohrprogramms 2016 im Gebiet Bunkhouse Hill im Bereich der Grube Mary LC, Teil des Projekts Mineral Ridge im US-Bundesstaat Nevada, an dem das Unternehmen zu 70 Prozent beteiligt ist.

Das Gebiet Bunkhouse Hill befindet sich nordöstlich der Grube Mary LC. Die Bohrungen im Jahr 2015 durchteuften bedeutende Mineralisierung bis zu 250 Meter nordöstlich der Grube Mary LC in vertikalen Tiefen von 50 bis 150 Metern (siehe Pressemeldung vom 29. Juni 2015). 2016 wurden 15 RC-Bohrungen niedergebracht, um das Gebiet genauer zu untersuchen und die Wirtschaftlichkeit einer möglichen Erweiterung der Grube Mary LC in dieses Gebiet zu ermitteln.

Aus geologischer Sicht stellt das Zielgebiet Bunkhouse Hill die unmittelbare Erweiterung der in der Grube Mary LC vorliegenden Mineralisierung entlang des Fallwinkels dar. Die Mineralisierung bei Bunkhouse neigt sich um rund 35 Grad nach Nordosten; die Mineralisierung bei Mary LC neigt sich im Vergleich hierzu generell um 25 bis 30 Grad nach Nordosten. Diese Veränderung des Neigungswinkels geht auf eine Veränderung der Geologie zurück: Das Muttergestein der mineralisierten Zone geht von felsischem Instrusivgestein zu den Sedimentgesteinen der Formation Wyman über. Kartierungen haben die Bedeutung dieses rheologischen Unterschieds auf die Bildung von Erzzonen aufgezeigt. Das Zielgebiet Bunkhouse Hill misst aktuell 150 mal 450 Meter und die Mineralisierung ist entlang des Fallwinkels nach Nordosten offen. Für 2017 sind weitere Bohrungen geplant.

Hier sind die wichtigsten Ergebnisse der RC-Bohrungen 2016 im Zielgebiet Bunkhouse Hill:

– MR162080: 5,15 Gramm Gold pro Tonne (g/t Gold) auf einer wahren Mächtigkeit von 5,98 Metern

– MR162081: 9,64 g/t Gold auf 6,86 Metern

– MR162088: 4,30 g/t Gold auf 5,61 Metern

– MR162096: 4,53 g/t Gold auf 4,27 Metern

– MR162100: 5,13 g/t Gold auf 6,72 Metern

Links zu verschiedenen Karten und Plänen:

Standorte der Bohrlöcher: DH Plan (http://www.scorpiogold.com/i/maps/mr/Bunkhouse_DHplan.jpg)
Ausrichtung der Bohrlöcher (vertikal projiziert) mit Angabe der Goldgehalte: DH Trace (http://www.scorpiogold.com/i/maps/mr/Bunkhouse_DHtrace.jpg)
Querschnitt im Zentrum: XS Center (http://www.scorpiogold.com/i/maps/mr/Bunkhouse_XS_0.jpg)
Querschnitt bei +150 Fuß: XS +150 (http://www.scorpiogold.com/i/maps/mr/Bunkhouse_XS_150.jpg)
Querschnitt bei -150 Fuß: XS -150 (http://www.scorpiogold.com/i/maps/mr/Bunkhouse_XS_-150.jpg)

Sämtliche in Tabelle 1 angeführten Bohrlöcher wurden im Umkehrspülungsverfahren (Reverse Circulation; RC) absolviert. Die geschätzten wahren Mächtigkeiten entsprechen zwischen 59 und 98 Prozent der eigentlichen Bohrkernabschnitte. Scorpio Gold nimmt die analytischen Dienstleistungen von ALS Minerals (Reno, Nevada), einem gemäß ISO/IEC 17025:2005 (CAN-P-4E, CAN-P-1579) zertifiziertes Prüflabor, und von Bureau Veritas (Reno, Nevada), einem gemäß ISO 9001 zertifizierten Prüflabor, das gemäß den Bestimmungen von ISO/IEC 17025:2005 arbeitet, in Anspruch. Die Analyseergebnisse der Labore werden routinemäßig extern geprüft, um die Genauigkeit der Labore zu verifizieren. Weitere Details finden Sie im Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm des Unternehmens für das Projekt Mineral Ridge: MR QAQC. (http://www.scorpiogold.com/i/pdf/reports/QAQC-MR.pdf)

Über Scorpio Gold

Scorpio Gold besitzt eine 70-Prozent-Beteiligung am produzierenden Goldabbaubetrieb Mineral Ridge in Esmeralda County (Nevada) – gemeinsam mit seinem Joint-Venture-Partner Elevon LLC (30 Prozent). Mineral Ridge ist ein herkömmlicher Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieb. Das Konzessionsgebiet Mineral Ridge beherbergt mehrere goldhaltige Strukturen, Erzgänge und Linsen, die sich in der Explorations-, Erschließungs- und Produktionsphase befinden. Scorpio Gold besitzt auch eine 100-Prozent-Beteiligung am Konzessionsgebiet Goldwedge in Manhattan (Nevada), das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet und eine vollständig genehmigte Untertagemine sowie eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 400 Tonnen pro Tag beherbergt. Die Goldwedge-Mühlenanlage wird saniert und gewartet und kann im Bedarfsfall sofort wieder in Betrieb genommen werden.

Peter J. Hawley, P.Geo., Chairman von Scorpio Gold, ist die Qualified Person gemäß National Instrument 43-101, die die technischen Daten in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

IM NAMEN DES BOARD
SCORPIO GOLD CORPORATION

Brian Lock,
Interimistischer CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Chris Zerga, President
Tel.: 819- 825-7618
E-Mail: czerga@scorpiogold.com

1462 de la Quebecoise
Val-dOr, QC, J9P 5H4

Investor Relations
Jag Sandhu, JNS Capital Corp.
Tel.: 778-218-9638
E-Mail: JAGJNS@outlook.com

Website: www.scorpiogold.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den aktuellen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen werden oftmals durch Termini wie planen, erwarten, beabsichtigen, glauben, vermuten, schätzen, hinweisen, anzeigen und ähnliche Termini oder Aussagen zum Ausdruck gebracht, wonach gewisse Ereignisse oder Bedingungen eintreten könnten oder werden, und beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen hinsichtlich der Pläne des Unternehmens bezüglich der Exploration, Erschließung und Ausbeute seines Projektes Mineral Ridge, einschließlich der potenziellen weiteren Exploration und Erweiterung der Grube Mary LC in das Gebiet Bunkhouse Hill. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den geschätzten oder prognostizierten unterscheiden, einschließlich Risiken von Mineralexplorations- und -erschließungsprogrammen sowie jener Risikofaktoren, die in der Management Discussion and Analysis des Unternehmens auf SEDAR beschrieben werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Tag, an dem sie geäußert wurden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet – sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben – zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder aus anderen Gründen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar, weshalb man sich nicht auf solche Aussagen verlassen sollte.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Pressekontakt:

Chris Zerga, President
Tel.: 819- 825-7618
E-Mail: czerga@scorpiogold.com

1462 de la Quebecoise
Val-dOr, QC, J9P 5H4

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Site Footer